The Outpost – Überleben ist alles

The Outpost – Überleben ist alles ist ein Kriegsfilm nach einer wahren Geschichte mit u.a. Scott Eastwood und Orlando Bloom von EuroVideo aus dem Jahr 2019.

The Outpost – Überleben ist alles

Im Norden Afghanistans, nahe der Stadt Kamdesh, liegt das Camp Keating. Der Außenposten des US-Militärs hat die Aufgabe, der Region dauerhaft Frieden zu bringen und die Bevölkerung in Wiederaufbauprojekte einzubeziehen. Das Lager befindet sich dabei an einem strategisch schlechten Ort: Am Fuße von drei Bergen und nur 14 Meilen von der pakistanischen Grenze entfernt, müssen die Amerikaner stets mit einem Überfall durch die Taliban rechnen. Die vier amerikanischen Soldaten Clint Romesha (Scott Eastwood), Justin Gallegos (Jacob Scipio), Michael Scusa (Scott Alda Coffey) und Josh Kirk (Jack Kesy) werden zur Verstärkung ins Camp gebracht, um kurz darauf die mittlerweile alltäglich gewordenen Provokationen der Terroristen zu erleben.

Captain Keating (Orlando Bloom) führt die neue Gruppe herum, ehe sie bald ihrer eigentlichen Aufgabe, dem Warten auf den nächsten Angriff der Taliban in der afghanischen Hitze, nachgehen. Zum Glück macht bald die Nachricht die Runde, dass die Army den Außenposten aufgeben will. Für die verbliebenen Soldaten heißt es nun vor allem: durchhalten! Doch sie haben nicht mit den Taliban gerechnet, die von den Plänen gehört haben und vor dem Abzug der Amerikaner noch eine Offensive planen …

Ein absolut krasser Film, so kann man es eigentlich schon stehen lassen. Aber so will ich es noch nicht stehen lassen. Das Camp Keating gibt es wirklich, der Film beruht also auf einer wahren Geschichte und nachdem was die Soldaten sagen, die damals dabei waren und überlebt haben, bewegt sich der Film auch nahe an der Realität. Das macht ihn dann letztendlich auch so krass. Der große Fight am Ende war einfach nur so ein Ding, dass man mit offenen Mund dasitzt. Ich habe mir dabei gedacht, dass das eben nicht nur ein Film ist, dass das wirklich passiert ist, während ich auf meiner Couch saß wahrscheinlich. Ich hatte so viele Gedankengänge, der Film hat mich noch lange beschäftigt diese Tage. Die Schauspieler haben hier ihre Aufgabe super bewältigt, ich habe wirklich selten einen Film mit so einer anstrengenden Begeisterung geschaut, daher hier meine ganz klare Empfehlung, schaut ihn euch unbedingt an.

The Outpost - Überleben ist alles

9.2

Story

9.1/10

Qualität

9.0/10

Schauspieler

9.4/10

Umsetzung

9.2/10

Hat mir besonders gefallen

  • Tolle Schauspieler
  • So nah an der wahren Geschichte, dass einem sehr mulmig wird
  • Man sitzt oft einfach nur mit offenem Mund da
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.