Ringo mit den goldenen Pistolen

Ringo mit den goldenen Pistolen ist ein Western mit u.a. Mark Damon und John Bartha von White Pearl Classics / daredo (Soulfood) aus dem Jahr 1965.

Ringo mit den goldenen Pistolen

Mit der Eliminierung der Brüder Perez zieht der Kopfgeldjäger Ringo (Mark Damon) den Hass des letzten verbliebenen Familienmitglieds Juanito (Franco De Rosa) auf sich, so dass Ringo kurz nach seiner Ankunft in Coldstone mit Juanitos Todesboten konfrontiert wird, die er aber kurzer Hand mit etwas Sprengstoff ins Jenseits befördert. Damit verstößt Ringo allerdings gegen das Waffengesetz der Stadt und landet im Gefängnis des Sheriffs (Ettore Manni). Juanito nutzt diese Zeit, um sich mit einem Apachen-Stamm zu verbünden und anschließend Ringos Auslieferung zu verlangen. Falls man dieser Forderung nicht nachkommt, droht er mit den Apachen, Coldstone gnadenlos dem Erdboden gleich zu machen…

Ein total interessanter Film bzw. auch interessante Geschichte um den Hauptdarsteller Mark Damon, der hier Ringo spielt. Eigentlich war das so der Anfang einer glorreichen Western-Karriere. Denn nach diesem Film bekam Mark Damon das Angebot in Django die Hauptrolle zu übernehmen, was dann aber nicht zustande kam. Das wäre sein großer Durchbruch geworden. Aber dennoch hatte er eine ganz solide Karriere. Diesen Western fand ich klasse, reicht an Django ran, hat Spaß gemacht diesen zu sehen und daher meine klare Empfehlung für diesen Film.

Ich kann dir übrigens auch den Western Rage at Dawn – Die vier Gesetzlosen empfehlen: Die vier Reno Brüder Frank, John, Clint und Bill werden in Indiana als Banditen gefürchtet. Zusammen mit ihren Männern rauben sie nicht nur Banken und Eisenbahnzüge aus, sondern kontrollieren auch noch die Bewohner ihrer kleinen Heimatstadt mit Terror! Um ihnen das Handwerk zu legen und dem Gesetz Geltung zu verschaffen, schleicht sich der Geheimagent James Barlow (Randolph Scott) zusammen mit einem Kollegen als Bankräuber verkleidet in die Bande ein. Doch schon bald gerät der Staatsbeamte in einen schweren Gewissenskonflikt, denn nicht alle Banditen scheinen aus niederen Motiven zu handeln und er verliebt sich ausgerechnet auch noch in die hübsche Schwester der Renos…

Ringo mit den goldenen Pistolen

8.8

Story

9.2/10

Qualität

8.2/10

Schauspieler

8.9/10

Umsetzung

8.7/10

Hat mir besonders gefallen

  • Toller Western
  • Fast so gut wie Django
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.