Nur ein einziges Leben

Nur ein einziges Leben ist ein Fim mit u.a. Noah Schnapp und Jean Reno von EuroVideo aus dem Jahr 2020.

Nur ein einziges Leben

Europa ist vom Schrecken des Zweiten Weltkriegs verwüstet, nur die Welt des jungen Hirten Jo (Noah Schnapp) in den französischen Pyrenäen scheint bemerkenswert unberührt geblieben zu sein. Doch als Jo im Wald eine mysteriöse Begegnung mit einem Fremden hat, ändert sich plötzlich sein Leben. Denn Benjamin (Frederick Schmidt), der auf der Flucht vor den Nazis von seiner Tochter getrennt wurde, hütet ein Geheimnis. Als deutsche Soldaten in die Stadt kommen, spitzt sich die Lage zu und Jo muss schon bald ein großes Risiko eingehen.

Ein sehr schöner Film, der Menschen zeugt, die bereit waren ihre eigene Sicherheit aufzugeben um eben anderen zu helfen. Abseits von den großen Schlachten des zweiten Weltkriegs. Einfühlsam erzählt diese Story und sehr gut besetzt. Besonders Jean Reno in seiner Nebenrolle hat mich begeistert, das hat dem Film noch einmal etwas ganz besonderes verliehen. Ich kann euch sehr empfehlen hier reinzuschauen, zum Thema Zweiter Weltkrieg auch einfach mal was anders, anspruchsvolles. Viel Spaß dabei.

Nur ein einziges Leben

8.9

Story

8.5/10

Qualität

9.0/10

Schauspieler

9.2/10

Umsetzung

8.7/10

Hat mir besonders gefallen

  • Anspruchsvoll
  • Einfühlsam
  • Einfach mal was anderes
  • Jean Reno begeistert in seiner Nebenrolle
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.