Der Sexohloge: Satirischeszum Thema Nummer eins

Der Sexohloge: Satirischeszum Thema Nummer eins ist ein Buch aus dem echomedia buchverlag vom 15. September 2020.

Der Sexohloge: Satirischeszum Thema Nummer eins

Doktor Sommer hat noch lange nicht genug: Nach dem „Promille-Doktor“ und den „Doktor-Spielen“ widmet sich der ehemalige Sportjournalist nun dem Thema Nummer eins. Und damit ist nicht Fußball gemeint. Als „SexOH!loge“ macht sich Robert ­Sommer über alle Bereiche der Erotik lustig, etwa über Kamasutra, Tantra, Sadomaso, Rollen­spiele­ und Paartherapien – vor allem aber über sich selbst, seine bitteren Erfahrungen beim ­„ersten­ Mal“ und beim Viagra-Kauf, mit ­Swingen, dem gemeingefährlichen ­„Pentagramm“ und dem „Sandwich“. Der Sexhunger der Leserinnen und Leser wird mit diesem Buch auf satirische Weise gestillt!

Ich muss gestehen, dass ich Robert Sommer noch nicht kannte, er war scheinbar mal Sportjournalist und das merkt man in diesem Buch auch. Ständig fallen die Vergleiche zu Fußball, was hin und wieder witzig ist, aber halt auch nicht immer passt. Ich fand es manches Mal auch ein wenig übertrieben. Zwar musste ich hin und wieder lachen, die meiste Zeit aber irgendwie nicht. Mich hat das Buch leider nicht so erreicht, weil ich es einfach auch nicht so toll fand die Themen so kaputt zu reden. Aber das muss ja nun auch nicht heißen, dass du das genau so sehen wirst, das Buch traf einfach letztendlich nicht meine Art von Humor, bei dir könnte das ja schon anders sein, deswegen probiere es doch einfach mal aus, werfe mal einen Blick hinein.

Der Sexohloge: Satirischeszum Thema Nummer eins

6.9

Aufmachung

7.3/10

Umfang

7.2/10

Schreibstil

7.1/10

Umsetzung

6.1/10

Hat mir besonders gefallen

  • Manche Dinge sind witzig

War nicht ganz so toll

  • Zum großen Teil nicht mein Geschmack
  • Ich fands meistens nicht so witzig
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.