Bigger – Die Joe Weider Story

Bigger – Die Joe Weider Story ist ein Film mit u.a. Tyler Hoechlin und Aneurin Barnard von Studio Hamburg Enterprises aus dem Jahr 2018.

Bigger – Die Joe Weider Story

Die beiden Brüder Joe und Ben Weider sind schon als Kinder fasziniert von den ’starken Männern‘, die in den 1930er Jahren zu den Attraktionen zahlreicher Zirkusse gehören. Mit zunehmendem Alter wächst das Interesse am Kraftsport, den sie zunächst mit selbstgebauten Hanteln und Autoreifen betreiben. Schließlich wird das Bodybuilding ihre Profession, sie gründen im Jahr 1946 die „International Federation of Bodybuilding & Fitness (IFBB)“ und rufen 1965 den renommierten Wettbewerb ‚Mr. Olympia‘ ins Leben, ihre Ausarbeitung von Trainings- und Ernährungsprogrammen wird wegweisend für die Sportart. Zudem betätigt sich Joe Weider als Förderer junger Talente, darunter auch ein österreichischer Bodybuilder, der 1968 zum Training aus der Steiermark in die USA kommt und fortan bleibt: Arnold Schwarzenegger.

Die Wahlen zum Mr. Olympia kennen wir ja irgendwie alle. Der Startschuß für die Karriere von Arnold Schwarzenegger. Ich fand es interessant zu sehen wie dieser Wettbewerb und die Faszination damals für den Kraftsport begonnen hat. Denn man muss sich das wirklich mal vorstellen, muskulöse Männer, also die richtig muskulösen gab es eben wirklich nur im Zirkus. Viele Menschen, die auch Joe Weider haben diese Faszination genommen und diese umgewandelt in ernsthaften Sport. Ich fand die Entstehung sehr interessant, ich kann euch sehr empfehlen hier einmal selbst reinzuschauen. Selbst für mich interessant, obwohl ich nicht wirklich was mit Bodybuilding zu tun habe.

Bigger - Die Joe Weider Story

8

Story

7.9/10

Qualität

8.5/10

Schauspieler

7.7/10

Umsetzung

8.0/10

Hat mir besonders gefallen

  • Interessante Geschichte
  • Auch gut für nicht Bodybuilder
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.