Am liebsten wäre ich perfekt!

Am liebsten wäre ich perfekt!: Meditationen zur Befreiung des inneren Perfektionisten ist ein Hörbuch aus dem Verlag Betz, Robert vom 1. Februar 2018.

Am liebsten wäre ich perfekt!: Viele von uns leiden unter dem Druck ihres „Perfektionismus“. Sie wollen nicht schwach sein, keine Fehler machen und sind oft unzufrieden mit sich selbst. Dieser in unserer Kindheit wurzelnde Zwang belastet Körper und Psyche und ebenso die Beziehungen zu unseren Mitmenschen. Die vier Meditationen dieser CD zeigen den Weg hinaus aus diesem Leid erzeugenden Programm.

Normalerweise halte ich nichts von Hypnosen, so ähnlich ist das hier, eine sehr tiefe Meditation. Wie gesagt, ich bin da eigentlich nicht so begeistert und denke oder dachte auch es hilft nicht, zumindest befreit mich Meditation nicht von meinem inneren Perfektionisten. Da der aber ziemlich stressig sein kann dachte ich mir, warum nicht mal ausprobieren. Nach der Einleitung geht es auch gleich los und ich muss ehrlich sagen, dass ich von dem Nutzen noch nicht wirklich überzeugt bin, mich das aber sehr entspannt und zum Nachdenken gebracht hat. Das war auf jeden Fall mal eine neue Erfahrung, die ich euch empfehlen würde auch einfach mal zu machen.

7,0 von 10 entspannten Meditationen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.