StartDVD & Blu-rayKinderZDF Flimmerkiste: Mond Mond Mond

ZDF Flimmerkiste: Mond Mond Mond

ZDF Flimmerkiste: Mond Mond Mond mit u.a. Julia Biedermann und Margot Mahler im Vertrieb von OneGate Media GmbH erschien am 17. November 2023 auf DVD.

ZDF Flimmerkiste: Mond Mond Mond

Kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in Deutschland: Die achtjährige Pimmi und ihre 15-jährige Schwester Nauka, haben ihre Familie bei einer Polizeirazzia im Steinbruch, dem Lagerplatz ihrer Gruppe, aus den Augen verloren. Es beginnt eine abenteuerliche Suche nach ihren Verwandten. Pimmi vertraut darauf, dass der Mond ihnen den Weg weisen wird. Zunächst finden sie den alten Panelon wieder, der auf der Suche nach den roten Felsen ist. Dabei erfahren sie etwas über das Schicksal seiner Familie während der nationalsozialistischen Besatzung in Frankreich. Dann stößt Mateo, der Sohn Panelons, zu ihnen und erzählt, dass die Männer der Gruppe wieder freigelassen wurden. Man erreicht den gemeinsamen Lagerplatz und macht sich auf den Weg nach Saintes-Maries-de-la-Mer zur Wallfahrt zur Schwarzen Sara. Nach vielen Schwierigkeiten und Abenteuern heiratet Nauka schließlich den Puppenspieler Mateo.

„Mond Mond Mond“ ist ein berührender Film, der kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in Deutschland spielt. Die Geschichte folgt den Schwestern Pimmi und Nauka, die nach einer Polizeirazzia im Steinbruch ihre Familie aus den Augen verloren haben. Die beiden begeben sich auf eine abenteuerliche Suche, wobei Pimmi fest davon überzeugt ist, dass der Mond ihnen den Weg weisen wird. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet, insbesondere Pimmi, die mit ihrer kindlichen Naivität und dem festen Glauben an den Mond das Herz des Publikums erobert. Die Begegnung mit dem alten Panelon, der auf der Suche nach roten Felsen ist, fügt der Handlung Tiefe hinzu. Seine Erzählungen über das Schicksal seiner Familie während der nationalsozialistischen Besatzung in Frankreich verleihen dem Film eine emotionale Note und machen ihn zu mehr als nur einer einfachen Suche.

Die Wendung in der Handlung tritt ein, als Mateo, der Sohn Panelons, zu der Gruppe stößt und berichtet, dass die Männer freigelassen wurden. Der gemeinsame Lagerplatz wird erreicht, und die Reise führt weiter zur Wallfahrt zur Schwarzen Sara in Saintes-Maries-de-la-Mer. Die Geschichte ist gespickt mit Schwierigkeiten und Abenteuern, die die Geschwister auf ihrem Weg überwinden müssen. Besonders beeindruckend ist die Hochzeit von Nauka und dem Puppenspieler Mateo, die das Ende des Films krönt. Diese romantische Verbindung rundet die Erzählung auf eine herzerwärmende Weise ab, und man kann nicht anders, als sich über das Glück der Charaktere zu freuen.

Die Regie schafft es, die Atmosphäre der Nachkriegszeit einzufangen und den Zuschauer mit auf die Reise der Geschwister zu nehmen. Die künstlerische Inszenierung und die Auswahl der Schauplätze tragen dazu bei, die Authentizität der Handlung zu unterstreichen. „Mond Mond Mond“ ist ein Film, der mit einer fesselnden Geschichte, gut ausgearbeiteten Charakteren und einer gelungenen Inszenierung beeindruckt. Er vermittelt nicht nur die Herausforderungen der Nachkriegszeit, sondern auch die Hoffnung, die durch den festen Glauben an den Mond symbolisiert wird. Ein Film, der die Zuschauer mit einem warmen Gefühl im Herzen zurücklässt.

ZDF Flimmerkiste: Mond Mond Mond

8.3

Story

8.6/10

Qualität

8.0/10

Schauspieler

8.3/10

Umsetzung

8.4/10

Hat mir besonders gefallen

  • Berührende Geschichte, die die Herausforderungen der Nachkriegszeit einfühlsam darstellt.
  • Liebevoll gestaltete Charaktere, besonders die kindliche Pimmi, die das Herz des Publikums erobert.
  • Tiefgründige Einbindung historischer Elemente, insbesondere durch die Erzählungen des alten Panelon.
  • Gelungene Inszenierung, einfangende Atmosphäre der Nachkriegszeit.
  • Romantische Verbindung zwischen Nauka und Mateo, die die Erzählung auf herzerwärmende Weise abrundet.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

Das Beste kommt noch!

Gewinne eine von drei DVDs, von dem Film Das Beste kommt noch! mit u.a. Til Schweiger und Michael Mertens. Fülle dazu einfach das Formular...