Young IP Man: Crisis Time

Young IP Man: Crisis Time ist ein Film mit u.a. Pantheras Freedman und Jonathan Kos-Read von EuroVideo Medien GmbH und erschien am 15. September 2022 auf DVD. 

Young IP Man: Crisis Time

1917 kommt der junge Ip Man zum ersten Mal nach Hongkong, um zu studieren, aber sein friedliches Campusleben wird unerwartet unterbrochen. Eine schockierende Geiselnahme ereignet sich an dem Tag, als die Schule einen englischen Redewettbewerb abhält. Alle Schüler werden als Geiseln genommen und jede Minute wird ein Schüler getötet. Angesichts dieser schrecklichen Taten taucht der Ip Man auf, entdeckt aber unerwartet, dass der Entführer sein Meister ist und sein guter Bruder sich als Komplize des Entführers herausstellt …

Ich bin ein großer Fan von Donnie Yen, dem Darsteller der ersten 4 Ip Man Filme, die ja leider ein Ende hatten. Ich war sehr gespannt auf diese Umsetzung, die die Geschichte des jungen Ip Mans erzählt. Ich bin da hin- und hergerissen, wenn ich ehrlich bin. Schauspielerisch und die Story waren so okay, kommen nicht an die ersten 4 Teile heran. Die Kampfszenen waren aber der Hammer und mindestens so gut wie in den ersten Teilen. Das hat richtig Spaß gemacht sich anzusehen und die Kämpfe waren hervorragend choreographiert. Ich kann euch sehr empfehlen hier einfach selbst mal reinzuschauen, wenn Du Martial-Arts Filme magst, dann wird dich dieser und vor allem die Kampf-Szenen auch begeistern.

Young IP Man: Crisis Time

8.3

Story

7.9/10

Qualität

9.0/10

Schauspieler

7.8/10

Umsetzung

8.4/10

Hat mir besonders gefallen

  • Tolle Kampf-Szenen
  • Sehr gute Effekte
  • Macht Spaß zu schauen

War nicht ganz so toll

  • Kommt nicht ganz an die ersten 4 Teile heran
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.