Was nützt der schönste Ausblick, wenn du nicht aus dem Fenster schaust

Was nützt der schönste Ausblick, wenn du nicht aus dem Fenster schaust: Auf seinen Reisen, bei seinen Vorträgen, im Alltag: Stets hat John Strelecky ein kleines Buch dabei, in dem er seine Eingebungen und Erkenntnisse notiert. Seine inspirierenden Betrachtungen, Lebensweisheiten und Ideen können uns helfen, Antworten auf die großen Fragen des Lebens zu finden, und unser Leben auf eine positive Weise verändern.

[AMAZONPRODUCTS asin=“3423281227″]

Ich hatte mit diesem Buch irgendwie was total anderes erwartet und kann nicht einmal genau sagen was. Auf jeden Fall bin ich froh, dass das Buch mich doch überraschen konnte mit seinen Inhalten und Überlegungen, vor allem aber, dass das Buch es geschafft hat in mir Überlegungen freizusetzen. Ich musste über sehr vieles was der Autor da gesagt hat nachdenken. Man muss sich zb. nur mal darüber bewusst werden, dass man einen drittel seines Lebens schläft und doch achten wir viel zu wenig auf guten Schlaf. Oder wenn man einfach mal einem Menschen etwas schönes sagt oder etwas gutes tut, dann kommt das zu einem zurück auf irgendeine Art und Weise. Um mal nur ein paar Beispiele zu nennen, das Buch regt zum nachdenken über sich selbst an. Das fängt direkt schon an, wenn es heißt das man nicht weiß ob man der Mensch ist der man gerne sein möchte, wenn man das aber nicht versucht wird man das nie sein. In diesem Sinne, viel Spaß mit diesem tollen Buch.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
85 %
Lesbarkeit
86 %
Spannungs- und Interessensbogen
85 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.