Von der Uni zum Erotikstar – Harte Arbeit trifft auf Vorurteile und Doppelmoral

Von der Uni zum Erotikstar – Harte Arbeit trifft auf Vorurteile und Doppelmoral ist ein Buch von Aische Pervers von Aix la Chapelle Books und erschien am 4. August 2022. 

Von der Uni zum Erotikstar

AISCHE PERVERS – als bekanntester weiblicher Amateur-Erotikstar Deutschlands und Erfinderin des Pornoschlagers wird sie gerne bezeichnet, die mehrfache Gewinnerin des Venus Awards, welche in der TV-Castingshow „Das Supertalent“ so unvergesslich Goethes „Erlkönig“ gestöhnt hat. Längst ist diese schillernde Persönlichkeit aus TV-Unterhaltungsformaten nicht mehr wegzudenken, hat sogar den Weg als Darstellerin in Fernsehserien sowie ins Kino geschafft. Bereits als Kind zur Vollwaise geworden und von der Großmutter unter schwersten Bedingungen großgezogen, studiert sie schließlich erfolgreich Germanistik und Katholische Theologie auf Lehramt. Laufbahn als Studienrätin oder Karriere als Erotikstar – der Spagat zwischen Uni und Erotik schreit nach einer schicksalhaften Entscheidung …

Herzlich willkommen im Leben der Aische Pervers, zu ihrer Biografie mit turbulenter Achterbahnfahrt zwischen dem Kampf um Anerkennung, einer kritischen Selbstreflexion, Erotik und Humor. 

Ich glaube wir alle kennen Aische Pervers. Hier muss ich schon etwas schmunzeln an dieser Stelle. Sagen wir wie es ist, jeder hat mal den ein oder anderen Clip von ihr gesehen. Ich selbst natürlich auch. Aber ich sehe sie auch immer wieder im Fernsehen, irgendwie hat sie es geschafft immer wieder aufzutauchen in den Medien, im Gegensatz zu Darstellern wie Michaela Schaffrath aber auch nie so richtig. Vielleicht ist das aber auch gar nicht ihr Ansporn. Als ich sah, dass sie eine Biografie geschrieben hat, war ich interessiert reinzuschauen, ich fand das auch gar nicht so schlecht. Natürlich gibt es weitaus interessantere Biografien, daher würde ich sagen, dass diese schon so ein bisschen den Fokus auf die Fans der Darstellerin hat. Es ist sogar eine Autogrammkarte mit dabei. Insgesamt fand ich die Biografie in Ordnung, recht interessant ihr Werdegang und daher kann ich Fans der Darstellerin empfehlen hier einfach einen Blick reinzuwerfen, es wird sich lohnen.

Von der Uni zum Erotikstar

7.8

Aufmachung

7.9/10

Umfang

7.6/10

Schreibstil

7.8/10

Umsetzung

7.7/10

Hat mir besonders gefallen

  • Solide Biografie
  • Interessanter Werdegang
  • Für Fans der Darstellerin ein Pflichtkauf
  • Autogrammkarte im Buch ist eine tolle Idee
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.