Persönlich von Stefan Zauner & Petra Manuela

Persönlich ist das neue Album von Stefan Zauner & Petra Manuela und Da Records (Da Music) vom 31. Mai 2019.

[amazon box=“B07NHP3SNG“ description=““]

Persönlich von Stefan Zauner & Petra Manuela: Persönlich haben STEFAN ZAUNER & PETRA MANUELA ihr neues Album nicht nur über- sondern vor allem mit guten Kompositionen, Arrangements und lebensnahen Texten auch eigenhändig geschrieben. Dabei überzeugen sie mit einer ganz eigenen musikalischen Stilistik, die sich zwischen Pop und Schlager bewegt und sich hier und da auch klassischer Elemente und orchestraler Sounds bedient, die ihren Liedern eine zeitlose Kommerzialität und Größe verleiht. So unmittelbar, wie ihre Titel ins Ohr gehen, so erkennt man dennoch oftmals erst beim zweiten Hören die leisen Zwischentöne ihrer sehr facettenreichen musikalischen Botschaften.

Ende Mai 2019 wird ihr neuer Longplay zur Freude vieler Musikfans, die Stefan Zauners sanfte Stimme schon bei der MÜNCHENER FREIHEIT so gemocht haben und jetzt in perfekter Gesangsharmonie mit Petra Manuela lieben, das Licht der bundesweiten Veröffentlichung erblicken. Dann werden uns diese beiden außergewöhnlichen Singer/Songwriter endlich Persönlich zu sich einladen und uns ihre neuen Lieder wie den Ohrwurm Wie geplant , ein faszinierendes Lehrstück für die positive Kraft der Gedanken, das emotionale Geständnis Finde keine Wort oder die berührende Liebeserklärung In dieser Nacht und viele andere mehr präsentieren. Dann dürfen wir in 1000 Farben träumen und uns über diesen musikalischen Begleiter durch die Unwegsamkeiten des Lebens freuen!

Ich mochte die Musik der Münchener Freiheit immer so gerne, dessen Sänger Stefan Zauner ja war bis vor einigen Jahren. Auch seinen ersten Solo Hit fand ich damals genial, danach kam aber nicht wirklich viel neues und soweit ich weiß ist dies das erste „richtige“ Album mit neuen Liedern, ich war also richtig gespannt darauf wie das so ist. Ehrlich gesagt fand ich es gut, es fehlte aber der absolute top Hit. Das soll gar keine dolle Kritik sein, die Lieder waren alle ähnlich gut und man kann das Album entspannt hören, aber für meinen Geschmack war nun keines vorhanden was aus der Masse sticht, was ich dutzende Male hören würde. Wie gesagt, das ist Geschmackssache, hört einfach selbst mal rein und macht euch ein eigenes Bild.

7,5 von 10 soliden Tracks

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.