StartUncategorizedNeue Bücher aus der Minibibliothek

Neue Bücher aus der Minibibliothek

Es gibt eine sogenannte Minibibliothek aus dem BuchVerlag Leipzig, ich finde die recht interessant, die kleinen Mini-Bücher und wollte euch hier mal zwei aus der Reihe vorstellen. 

Neue Bücher aus der Minibibliothek

Noch mehr Weihnachtsbräuche & Rezepte: Weihnachten ist nicht nur ein Fest für Kinder, die oft immer größere Wünsche an den „Weihnachtsmann“ haben. Hier kämpft oft Religion gegen Kommerz. Aber es ist auch die Wintersonnen-wende, die dunkle Jahreszeit beginnt und damit entsteht der Wunsch nach Wärme und Licht! Kein Wunder, dass Stuben, Häuser, Gärten, Innenstädte und Märkte aufwendig mit Lichtern geschmückt werden. Dieses Buch verrät, wie und an welchem Tag 14 andere ausgewählte Länder Weihnachten feiern. Erfahren Sie mehr über weihnachtliche Bräuche und Spezialitäten in Äthiopien, Brasilien, Griechenland, Indien, Irland, Island, Japan, Kenia, Neuseeland, Philippinen, Rumänien, Schweden, Ungarn, Venezuela. Was gibt es für Bräuche rund um das Fest? Wer bringt die Geschenke? Und nicht zuletzt geht’s um den Genuss: was wird anderswo gegessen oder getrunken? Dazu gibt es Neues vom deutschen Weihnachtsfest und den hierzulande aufgetafelten Festtagsgerichten.

 

ESSKASTANIEN: Lange als „Brot der Armen“ geschmäht, erlebt die Esskastanie heute eine Renaissance in den Küchen. Die alten Gerichte kommen wieder auf den Tisch, oft verfeinert und als Teil der regionalen Identität. Dabei muss es kein Pfälzischer Saumagen sein; von süß bis deftig sind Esskastanien in der Küche vielfältig einsetzbar. Sie lassen sich in der Schale anrösten wie die „heißen Maroni“ vom Weihnachtsmarkt – oder abkochen und dann schälen. In der einfachsten Form dienen Esskastanien als „Sättigungsbeilage“. Sie lassen sich aber auch pürieren oder getrocknet mahlen. Brot und Gebäck aus Esskastanienmehl ist glutenfrei und damit für Allergiker eine hervorragende Weizenalternative. Entdecken Sie in diesem Buch eine vielseitig einsetzbare Frucht und ihre botanischen Merkmale. In Deutschland wächst die Esskastanie vor allem in den Weinanbaugebieten entlang des Rheins und wurde 2018 sogar Baum des Jahres.

In der Mini-Ausgabe „Noch mehr Weihnachtsbräuche & Rezepte“ entfaltet sich die Vielfalt der Weihnachtszeit über nationale Grenzen hinweg. Weihnachten, traditionell als Fest der Besinnung und des kindlichen Staunens verstanden, verwebt sich hier in ein globales Panorama. Das Buch bietet faszinierende Einblicke in die weihnachtlichen Traditionen und kulinarischen Spezialitäten von 14 verschiedenen Ländern – von Äthiopien bis Venezuela. Durch seine umfassende Darstellung internationaler Bräuche und Festessen erweitert es den Horizont und bereichert das Verständnis für kulturelle Unterschiede. Besonders interessant ist der Kontrast zwischen den Geschenkbräuchen der verschiedenen Kulturen und deren kulinarischen Traditionen. Das Buch ist nicht nur ein Kompendium weltweiter Weihnachtsbräuche, sondern auch ein Zeugnis der kulturellen Vielfalt, die dieses Fest umgibt. Es beleuchtet zudem neue Facetten des deutschen Weihnachtsfestes und präsentiert klassische sowie moderne Festtagsgerichte.

„ESSKASTANIEN“, die zweite Mini-Ausgabe, wirft einen detaillierten Blick auf die Esskastanie, einst als „Brot der Armen“ belächelt, heute jedoch ein Symbol kulinarischer Innovation. Dieses Buch führt uns durch die vielfältige Verwendung der Esskastanie in der Küche, von traditionellen Gerichten bis hin zu modernen Interpretationen. Es zeigt, wie diese Frucht von der simplen Sättigungsbeilage bis hin zu raffinierten Hauptgerichten reicht. Die Esskastanie wird dabei nicht nur als Zutat in der Küche gefeiert, sondern auch als Teil der regionalen Identität und Kulturgeschichte gewürdigt. Das Buch vermittelt zudem wertvolle Informationen über die botanischen Eigenschaften der Esskastanie und ihre Geschichte in Deutschland, einschließlich ihrer Ernennung zum Baum des Jahres 2018. Die glutenfreien Optionen, die Esskastanien bieten, werden besonders hervorgehoben, was sie zu einer ausgezeichneten Alternative für Weizenallergiker macht.

Beide Bücher bieten nicht nur informative Einblicke in ihre jeweiligen Themenbereiche, sondern sind auch wunderschön gestaltet und laden zum Schmökern und Entdecken ein. Sie sind ideale Lektüre für Liebhaber von Weihnachtstraditionen und kulinarischen Entdeckungen.

Neue Bücher aus der Minibibliothek

7.9

Aufmachung

8.0/10

Umfang

7.5/10

Schreibstil

8.0/10

Umsetzung

8.0/10

Hat mir besonders gefallen

  • "Noch mehr Weihnachtsbräuche & Rezepte" bietet einen umfassenden Einblick in die Weihnachtstraditionen und kulinarischen Spezialitäten von 14 verschiedenen Ländern, was den kulturellen Horizont erweitert.
  • "ESSKASTANIEN" beleuchtet die vielseitige Verwendung der Esskastanie in der Küche, von traditionellen bis hin zu modernen Gerichten.
  • Beide Bücher vermitteln wertvolle Informationen über weihnachtliche Bräuche und die kulturelle Bedeutung sowie botanische Eigenschaften der Esskastanie.
  • Das Buch "ESSKASTANIEN" hebt die glutenfreien Eigenschaften der Esskastanien hervor, was es zu einer wertvollen Ressource für Menschen mit Weizenallergie macht.
  • Die Bücher sind ansprechend gestaltet und laden zum Schmökern und Entdecken ein.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

Das Beste kommt noch!

Gewinne eine von drei DVDs, von dem Film Das Beste kommt noch! mit u.a. Til Schweiger und Michael Mertens. Fülle dazu einfach das Formular...