StartBücher & ComicsRatgeberMateria Prima: Die geheimen Bilder der Alchemie

Materia Prima: Die geheimen Bilder der Alchemie

Materia Prima: Die geheimen Bilder der Alchemie ist ein Buch aus dem marix Verlag ein Imprint von Verlagshaus Römerweg vom 11. Juli 2018.

[amazon box=“3737410739″ description=““]

Materia Prima: Die geheimen Bilder der Alchemie: Die Geisterwelt der Alchemie, am Kreuzungspunkt von Kunst, Wissenschaft und Religion beheimatet, war nicht bloß eine „vorgetäuschte Goldmacherkunst“, sondern ist im weiteren Sinne eher als „Läuterungslehre“ zu verstehen.In den letzten Jahrzehnten setzt sich immer mehr die Erkenntnis durch, dass sich das Streben der Alchemisten nicht begreifen lässt, wenn sie nur als Fälscher und Scharlatane eingestuft werden.

Ihre Schriften überraschen den Kenner immer wieder durch den in befremdlichen Formulierungen verborgenen geistigen Reichtum, der sich freilich nicht leicht erschließen lässt. Darüber hinaus war die Bilderwelt der Alchemie jahrhundertelang eine geradezu unerschöpfliche Inspirationsquelle für Kunstwerke aller Art, unter welchen vor allem ganze Zyklen von manieristischen Kupferstichen hervorstechen.Graphische Schöpfungen dieser Kategorie sind es vor allem, die in dem vorliegenden anthologischen Sammelband dargeboten und aufgrund zeitgenössischer Textquellen interpretiert werden. Dadurch soll eine fast verschollene Welt von Gedankentiefe und Phantastik dem Leser unserer Zeit erschlossen werden.

Von der Thematik her fand ich das Buch interessant, keine Frage. Alchemie ist ein spannendes Thema, alleine wie der Begriff entstanden ist und wie er sich geschichtlich entwickelt hat. Da würde ich das Buch schon empfehlen. Ich fand nur die Schrift etwas sehr klein, das strengt beim Lesen durchaus an, wenn man Schnellleser ist und viel am Stück liest. Der zweite Teil des Buches hat dann sehr viele Bilder, leider ist da auch viel Platz verschenkt worden, weil immer halbe Seiten frei sind, ich denke für die bessere Lesbarkeit hätte man da durchaus Platz gehabt die Schriftgröße anzupassen. Aber am besten ihr schaut mal selbst rein, nach meinem Empfinden ist das Thema spannend, die Umsetzung eher mittelmäßig aber insgesamt lesenswert.

6,5 von 10 Alchemisten

Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

Das Beste kommt noch!

Gewinne eine von drei DVDs, von dem Film Das Beste kommt noch! mit u.a. Til Schweiger und Michael Mertens. Fülle dazu einfach das Formular...