Hauptsache Bären!

Hauptsache Bären! ist ein Film mit u.a. Layla Zara Seme, Serena Bank, Kiki Wartena, Gürkan Küçüksentürk und Hanneke Scholten von Studio Hamburg Enterprises aus dem Jahr 2019.

Hauptsache Bären!

Der allergrößte Traum des Mädchens Jip ist es, einmal echte Bären in der freien Natur zu sehen. Dieser scheint wahr zu werden, als ihre Eltern beschließen, mit der ganzen Familie in einem Wohnmobil durch Amerika zu reisen. Doch kaum losgefahren, bekommt Jips Vater eine Panikattacke und kann nicht weiterfahren. Der Urlaub muss abgebrochen werden. Die Achtjährige ist tief enttäuscht und beschließt daraufhin, einfach ihren Traum auf eigene Faust zu verwirklichen. Und so macht sie sich heimlich davon und auf den Weg zu ihren felligen Lieblingstieren. Das große Abenteuer beginnt!

Eigentlich total unrealistisch was im weiteren Verlauf des Films passiert, wenn das kleine Mädchen alleine loszieht, aber wenn man mal davon absieht, dass das keine Realität ist, ist es eigentlich ein total schönes Abenteuer und ein süßer Film, der uns viel beibringt. Im Grunde besteht der Film aus einer Aneinanderreihung an Lehrelementen, ob es nun die Thematik Panikattacken ist, Verlust der ersten Liebe, Mut, Angst etc. Und das fand ich richtig gut an diesem Film, weil man viel ans nachdenken kommt und eben auch sehr viel lernt, eben nicht nur über Bären. Und wenn ihr wissen wollt ob das kleine Mädchen noch einen Bären zu Gesicht bekommt, dann schaut unbedingt mal in diesen Film rein.

Hauptsache Bären!

0.00
8.6

Story

7.6/10

Qualität

8.9/10

Schauspieler

8.7/10

Umsetzung

9.0/10

Hat mir besonders gefallen

  • Süße Story
  • Tolle Schauspieler
  • Man lernt sehr viel
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.