Fußballtrikots: Das Buch für Liebhaber

Fußballtrikots: Das Buch für Liebhaber ist ein Buch aus dem Verlag Die Werkstatt vom 20. März 2019.

Fußballtrikots: Das Buch für Liebhaber: Fußballtrikots sind bunt, sie sind vielfältig, und sie sind ein Symbol der Liebe zum eigenen Verein. In den letzten Jahrzehnten haben sie sich zudem von reiner Funktionskleidung, die der farblichen Unterscheidung der Mannschaften dient, in ein Mode-Accessoire verwandelt, das man auch außerhalb des Stadions trägt.

Der britische Trikotsammler und -liebhaber Neal Heard nimmt uns mit auf eine bunte Reise durch die Welt der Sportjerseys und erzählt sagenhafte Geschichten zu oft wunderschönen, manchmal aber auch geradezu unfassbar skurrilen Dressen. Durch das weit über den Fußball hinausgehende Wissen des Autors ergeben sich zudem erstaunliche Verbindungen zur Popkultur, der Politik und der Musik. So tauchen auch Oasis und Bob Marley, der Dalai Lama sowie Che Guevara auf, wird an Kampagnen von Bands wie Heaven Shall Burn in Jena oder den Toten Hosen bei Fortuna Düsseldorf erinnert. Begleitet wird das üppig bebilderte Werk von Storys über die Produktion von Fußballtrikots sowie Gesprächen mit Sammlern und Experten.

Es gab wunderschöne Fußballtrikots im Laufe der letzten Jahre und Jahrzehnte. Ich schaue so seit 1990 Fußball, das erste Trikot was mir da im Gedächtnis geblieben ist, ist das der damaligen Nationalmannschaft. Das Trikot finde ich bis heute auch noch am schönsten von allen. Es gibt aber nicht nur wunderschöne Designs, sondern auch wirklich welche wo man denkt „Wer hat sich das nur ausgedacht“. So etwas und viele mehr zeigt dieses Buch und weiß dazu auch immer kleine Geschichten zu erzählen. Das ist kurzweilig interessant und für Fußball-Fans sehr zu empfehlen, viel Spaß beim Lesen und in Erinnerungen schwelgen.

8,0 von 10 wunderschönen Trikots

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.