Ein Leben ohne Müll: Mein Weg mit Zero Waste

Ist ein Leben ohne Müll möglich? Ist ein Leben ohne Konsum möglich? Diese Fragen möchte ich hier beantworten und euch einige Bücher zu dem Thema vorstellen.

Ist ein Leben ohne Müll und Konsum möglich?

Ich mache mir schon sehr lange Gedanken ob ein Leben ohne Müll möglich ist. Auch mache ich mir schon lange Gedanken ob ein Leben ohne Konsum möglich ist und meine Antwort lautet ja. Brauchen wir Konsum? Brauchen wir all die Dinge die uns umgeben? Nein, brauchen wir nicht, all das macht uns alle nicht glücklicher. Ich habe mir vorgenommen auf vieles jetzt zu verzichten und vor allem auch weniger Müll zu produzieren, was wirklich schwer ist, aber nicht unmöglich und das zeigen euch auch diese Bücher, die ich euch in dem Zusammenhang wirklich nur empfehlen kann.

[amazon box=“3828842690″ description=““]

Ein Leben ohne Müll: Mein Weg mit Zero Waste: Olga Witt zeigt, was der möglichst totale Verzicht auf Müll bedeuten kann. Auch wenn wir unsere bisherige Bequemlichkeit für Zero Waste ein Stück weit opfern, wird unser Leben nicht komplizierter, aufwendiger oder anstrengender. Ganz im Gegenteil, denn Zero Waste bedeutet vor allem Entschleunigung, Entspannung, Zufriedenheit und Verbundenheit mit uns selbst und der Welt. Wir gewinnen so viel mehr. Aber das erfährt man in der Regel erst, wenn man es selbst ausprobiert …

[amazon box=“3828841732″ description=““]

Ich brauche nicht mehr: Konsumgelassenheit erlangen: Zweimal an denselben Ort in den Urlaub fahren? Niemals! Wir wollen mehr sehen von der Welt, mehr erfahren, mehr leben. Wir setzen uns Ziele, wohin wir reisen wollen, was wir essen und was wir uns kaufen wollen. Aus einem schicken Smartphone wird schon nach wenigen Monaten teurer Elektroschrott und aus dem neuen Kleid nur eines von vielen, das rasch von textilen Neuankömmlingen verdrängt wird. Die neueste Mode, die innovativste Technik und der trendigste Lifestyle – wir sind süchtig nach mehr. Wir arbeiten, um zu kaufen, und hoffen, dass mit dem neuen Paar Schuhe oder dem schicken neuen Laptop auch das Glück in unseren Einkaufstaschen und in unserem Leben landet. Die Pleonexia, die Sucht nach mehr, macht sich nicht nur auf unserem Konto bemerkbar, sondern geht auch auf Kosten unserer Umwelt. Diese Sucht zu überwinden hilft uns dabei, nachhaltig zu handeln und dauerhaft glücklich zu werden.

[amazon box=“3828842674″ description=““]

Zero Waste Baby: Kleines Leben ohne Müll: Windeln, Schnuller, Spielsachen … Wenn ein neues kleines Leben beginnt, dann stellt das Thema Müllvermeidung die Eltern erst einmal vor eine Herausforderung. Ehe man sich versieht, ist man von allerlei Kunststoffen umzingelt, und der eigene Müllberg wächst bedenklich schnell in die Höhe. Doch es geht auch anders! Aus eigener Erfahrung gibt Olga Witt, bekannte Aktivistin der Zero-Waste-Bewegung und Erfolgsautorin des Buchs Ein Leben ohne Müll, werdenden und jungen Eltern einfach umsetzbare Tipps rund ums Baby und zeigt, wie es möglich ist, schon die erste gemeinsame Zeit mit gutem Gewissen zu genießen – für das Baby und für die Umwelt. Das erste Buch speziell zur Müllvermeidung mit Baby.

9,5 von 10 leeren Mülleimern

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.