Diego Maradona

Diego Maradona ist ein Dokumentarfilm von Universum Film aus dem Jahr 2019.

Diego Maradona

DIEGO MARADONA ist der dritte Film des Oscar®-prämierten Regisseurs Asif Kapadia, der mit seinen Dokumentarfilmen SENNA und AMY schon mit unzähligen Preisen ausgezeichnet wurde (u.a. BAFTA, Grammy, Critics’ Choice Movie Award). Aus über 500 Stunden unveröffentlichtem Filmmaterial aus Maradonas persönlichen Archiv schaffte Kapadia ein sensibles Porträt über die legendäre „Hand Gottes“.

Am 5. Juli 1984 wechselte Maradona von Barcelona nach Neapel für eine Ablösesumme, die die Welt noch nicht gesehen hatte. Der meist gefeierte Fußballspieler der Welt und die hitzigste und zugleich gefährlichste Stadt Europas schienen sich perfekt zu ergänzen. Auf dem Platz war Maradona ein Genie – neben dem Spielfeld feierten sie ihn wie einen Gott. Sieben Jahre lang fuhr Neapel mit Maradona auf der Erfolgsspur.

Ein toller Film über einen Ausnahmefußballer. Ich kann mich noch genau an seine Zeit erinner, das war die Zeit wo ich zum Fußballfan wurde. Maradonna war immer etwas ganz besonderes, so wie heute Ronaldo oder Messi, sogar noch ein wenig bekannter und berühmter, vor allem aber beliebter. Auf dem Platz ein Gott, neben dem Platz sorgte er immer wieder für Eskapaden. Insgesamt aber ein toller Fußballer, der den Sport maßgeblich beeinflusst hat. Ich kann euch sehr empfehlen hier einmal reinzuschauen und die Karriere von Maradonna auf euch wirken zu lassen, der erste wirklich riesen Star des Fußballs, meiner Meinung nach.

Diego Maradona

8.5

Story

8.8/10

Qualität

8.7/10

Schauspieler

8.0/10

Umsetzung

8.5/10

Hat mir besonders gefallen

  • Toll gemacht
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.