Die Bienen-Strategie: Wie schwarmintelligente Teams Komplexität meistern

Die Bienen-Strategie: Wie schwarmintelligente Teams Komplexität meistern ist ein Buch aus dem Metropolitan Verlag vom 9. Oktober 2019.

 

Die Bienen-Strategie

Bienen sind mehr als nur besonders fleißige Blütenbefruchter und Honigbomber. Diese Aussage beweist das Buch Die Bienen-Strategie und andere tierische Prinzipien von Michael Hübler. Mit ihrem Schwänzeltanz verfügen die kleinen Symphatieträger ähnlich wie wir Menschen über ein Symbol- und Sprachsystem, mit dem sie sich verständigen und basisdemokratische Entscheidungen treffen. Sie bieten damit einen idealen Startpunkt zur Übertragung tierischer Prinzipien auf schwarmintelligente Teams und solche, die es werden sollten, um schnell, autonom und kompetent mit komplexen Aufgaben umzugehen.

Ich hatte etwas anderes unter dem Buch erwartet als es letztendlich war. Ich habe viele Beispiele aus der Tierwelt erwartet und wie man diese in unserer Welt in unserem Business umsetzen kann, das war dann aber doch eher weniger der Fall. Dennoch bekommt man hier ein grandioses Buch mit vielen Strategien und Erklärungen. Ein gutes Beispiel ist das IKEA Beispiel. Wie ein Regal für 20 EUR an Wert gewinnt, wenn man da selbst Arbeit ins Aufbauen steckt. Das fand ich ein schönes Sinnbild, dass mir vieles beigebracht hat und davon ist dieses Buch voll. Ich bin also trotz dessen, dass es was anderes war als erwartet schwer begeistert und kann euch das Buch sehr empfehlen.

Die Bienen-Strategie

8.9

Aufmachung

7.7/10

Umfang

9.1/10

Schreibstil

9.2/10

Umsetzung des Themas

9.5/10

Hat mir besonders gefallen

  • Anders als erwartet, aber besser
  • Sehr umfangreich
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.