Der Planet der Dinosaurier

Der Planet der Dinosaurier ist eine Abenteuerserie frei nach dem Roman „Zwei Jahren Ferien“ von Jules Verne und erschien von Pidax Film am 27. Mai 2022 auf DVD.

Der Planet der Dinosaurier

Eigentlich sollte es ein schöner Pfadfinderausflug für die fünfzehn Freunde werden, doch plötzlicher gerät ihr Schiff in einen tosenden und gefährlichen Sturm. Als dieser vorbei ist, finden sich die Jugendlichen in einer fremden Welt wieder, in der es noch Dinosaurier gibt. Nach einer wilden Zeitreise befinden sie sich auf Noah, dem Dino-Planeten und müssen fortan gefährliche Abenteuer bestehen. Gleichzeitig versuchen sie, irgendwie zurück in die Gegenwart zu kommen …

Diese japanische Animeserie entstand Mitte der 1990er als Antwort auf Jurassic Park und war nicht nur in Japan, sondern bald weltweit erfolgreich. Die Geschichte basiert frei auf dem Bestseller „Zwei Jahre Ferien“ von Jules Verne.

Insgesamt gibt es 39 Folgen dieser Serie, Pidax hat nun die ersten 13 auf DVD gepackt, wunderbar. Heißt aber auch, das es wahrscheinlich dann noch zwei weitere Ausgaben geben wird. Ich hoffe es zumindest, denn es ist eine wirklich tolle Zeichentrickserie aus den 90er Jahren, meiner Kindheit. Ich kann mich auch noch ganz dunkel erinnern. tm3 hat diese Serie damals ausgestrahlt, als man noch vernünftiges Fernsehen gemacht hat. Aus tm3 wurde dann ja 9Live und naja, den Schmutz kennt glaube ich jeder. Aber ich schweife ab, diese Serie hab ich damals geschaut, aber nicht viele Folgen, man kam beim zappen nicht so oft an tm3 vorbei. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass diese Serie auf DVD herausgebracht wird, weil man sie nun endlich mal komplett sehen kann. Ich fand sie auch richtig gut gemacht und habe mich gefragt, warum sie nie für die breitere Masse im TV lief, aber was solls, nun kann man sie ja nachholen und das kann ich euch sehr empfehlen.

Mittlerweile ist auch die zweite Staffel erschienen:

Klicke auf das Bild für mehr Infos Piraten verschleppen die fünfzehn Freunde auf eine Insel. Sie wollen die Gekidnappten nur freilassen, wenn sie dafür im Gegenzug ihr Fahrzeug erhalten. Doch die Kids wehren sich. Da greifen Commander Isorak und seine Armee ein. In weiteren Aben-teuern lernen die Pfadfinder eine Priesterin namens Ajali kennen, bekommen es mit einem heiligen Mondstein zu tun und machen die Bekanntschaft von Burai, dem guten Räuber.

Der Planet der Dinosaurier

7.9

Story

8.0/10

Qualität

7.8/10

Schauspieler / Sprecher

8.0/10

Umsetzung

7.9/10

Hat mir besonders gefallen

  • Schöne Serie der 90er
  • Gute Story
  • Macht Laune
  • Ein Stück Kindheit
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.