Das irrationale Vorkommnis der Liebe

Das irrationale Vorkommnis der Liebe ist ein Hörbuch aus dem RBmedia Verlag und erschien am 20. September 2022.

Das irrationale Vorkommnis der Liebe

Für Neurowissenschaftlerin Bee ist die Liebe nur ein neurophysiologischer Zwischenfall, hoffnungslos instabil und der wahre Bösewicht menschlicher Beziehungen, deren neuronale Grundlagen sie erforscht. Als Frau in den Naturwissenschaften ist Bee eine bedrohte Art in einer von Männern beherrschten Welt, in der für sie stets gilt: Was würde Marie Curie tun? Dann wird ihr die Leitung eines neurotechnischen Wunschprojekts angeboten – was Marie Curie sofort annehmen würde. Aber die musste auch nie mit Levi Ward zusammenarbeiten, Bees langjährigem akademischem Erzfeind, der ihren Traum zum Projekt des Grauens macht. Bis Bee sich plötzlich in eine völlig irrational romantische Zwangslage verstrickt findet, in der nur noch zählt: Was wird Bee tun?

Ich bin eigentlich nicht so der große Fan von Liebesromanen oder romantischen Hörbüchern. Da mache ich eigentlich einen großen Bogen umzu, mir hat aber hier das Setting gefallen. Rund um die Physik, fand ich relativ spannend. Gelesen hat das Viola Müller, die das super gemacht hat. Die Betonungen, also ich habe da keinen Unterschied zu einer wirklichen Erzählung gemerkt, ich habe ihr die Rolle total abgekauft. Wer romantische Storys mag, mit einer Protagonistin, die manches Mal etwas wirr ist und dann noch gelesen wird von einer wunderbaren Stimme, sollte hier unbedingt reinhören, es lohnt sich.

Das irrationale Vorkommnis der Liebe

9.2

Sprecher

8.9/10

Thema

8.8/10

Umfang

10.0/10

Hat mir besonders gefallen

  • Tolle Charaktere
  • Wunderbar gelesen
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.