StartSteam SpieleCommand & Conquer™ Remastered Collection

Command & Conquer™ Remastered Collection

Command & Conquer™ Remastered Collection ist eine Collection aus den Teilen Command & Conquer und Alarmstufe Rot, ebenso aus allen Erweiterungen dieser Teile. Diese Collection erschien am 5. Juni 2020 auf Steam.

Command & Conquer™ Remastered Collection

Command & Conquer und Alarmstufe Rot haben das Genre der Echtzeitstrategie vor 25 Jahren definiert und werden von ehemaligen Mitarbeitern der Westwood Studios bei Petroglyph Games in 4K remastert. Enthält alle 3 Erweiterungspacks, einen überarbeiteten Multiplayer-Modus, eine modernisierte Oberfläche, einen Karten-Editor, eine Bonus Videogalerie mit unveröffentlichtem FMV-Material sowie über 7 Stunden der legendären, neu gemasterten Musik von Frank Klepacki. Willkommen zurück, Commander.

25 Jahre ist das her, dass Command & Conquer die Spielewelt begeistert hat, Wahnsinn, damals war ich so 16 oder 17 Jahre alt und kann mich noch sehr gut erinnern. Ein ganz ähnliches Spielprinzip gab es damals mit Dune 2, was wohl als geistiger Vorgänger angesehen werden kann, das war alles zu einer Zeit bei der das Genre seine Hochzeit hatte und so hab auch ich Command & Conquer gespielt. Jetzt 25 Jahre später gibt es eine Remaster Version mit jede Menge Inhalt. Das alles aufzuzählen würde einfach jeden Rahmen sprengen. Das Spiel hat nicht nur Mod Unterstützung bekommen, nein endlich auch Multiplayer der funktioniert, Konsolenmissionen die man erstmals auf PC spielen kann, eine verbesserte Steuerung und eben auch die Grafik um nur mal das wichtigste zu nennen.

Man kann sogar während des Spiels auf die alte Grafik zurückwechseln, für alle die, die es sehr retro mögen. Aber was soll ich sagen, da wird man sich bewusst, wie schlecht das damals aussah. Wobei das auch wieder so Ansictssache ist, ich kann mich erinnern, dass ich vor 25 Jahren die Grafik sehr gefeiert habe. Heute sieht das okay aus, was will man auch aus einem Spiel grafisch rausholen, dass 25 Jahre alt ist. Kurz gesagt, ich hab es mir schöner erhofft als es letztendlich ist, aber es sieht auch nicht so schlecht aus wie befürchtet. Das Wichtigste aber: Man kann es absolut spielen und das sollte man auch machen, denn zur Spielegeschichte gehört Command & Conquer einfach dazu.

Ich konnte mich sogar noch an die meisten Missionen erinnern, zumindest an die der Bruderschaft von NOD. Bei den GDI Missionen kam igendwann eine Mission die ich nicht geschafft habe, dort ist man mit einem Soldaten alleine unterwegs und die ist bockschwer. Auch heute, 25 Jahre später habe ich sie einfach nicht schaffen können von alleine, deswegen habe ich Plitch – Das Singleplayer Cheat Programm benutzt um da voranzukommen. Einfach um auch mal die Missionen zu erleben, die ich bisher noch nie gespielt habe. Was Plitch übrigens genau ist, erkläre ich auch hier.

Ich kann euch zum Kauf wirklich nur raten, mir hat die Command & Conquer™ Remastered Collection eine Menge Spaß gemacht, genau wie früher. Eine Spielereihe die man unbedingt mal erleben sollte und auch wenn ich EA sehr selten lobe, muss ich das hier einmal machen für die fantastische Idee und noch bessere Umsetzung.

Command & Conquer™ Remastered Collection

9.4

Spielspaß

10.0/10

Umfang

10.0/10

Langzeitmotivation

9.3/10

Grafik

8.2/10

Hat mir besonders gefallen

  • Macht so viel Spaß wie vor 25 Jahren
  • Alles dabei, jede Mssion, jeder DLC
  • Toller Multiplayer
  • Grafik ok, besser als damals
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Tour de France 2024

TopSpin 2K25

AKTUELLE GEWINNSPIELE

10 Jahre Mediennerd.de #5 mit Gruselkabinett – Folge 190: Schauermärchen 1

Liebe Leserinnen und Leser, wir sind überwältigt und dankbar, denn Mediennerd.de wird diesen Monat 10 Jahre alt! Ein Jahrzehnt voller spannender Inhalte, leidenschaftlicher Diskussionen über...