Plitch – Das Singleplayer Cheat Programm

Plitch ist ein Singleplayer Cheat Programm von MegaDev GmbH und umfasst aktuell (Stand 31. Mai 2021 36.300 Codes für über 2.800 Spiele).

Plitch – Das Singleplayer Cheat Programm

Was genau ist eigentlich Plitch – Das Singleplayer Cheat Programm? Der Name sagt es bereits, es ist eine Software (Eine Trainer Software), mit der man Cheats ausführen kann. Aktuell sind das beinahe 40.000 Cheats für fast 3.000 Spiele, stetig steigend. Diese Software bietet nur Cheats für Singleplayerspiele an, es umfasst keine Cheats für Multiplayerspiele.

Ist cheaten in Spielen okay?

Das ist eine Frage, die wohl jeden Gamer zu jeder Zeit begleitet. Ist es okay in Spielen zu cheaten? Meine Antwort ist: In Singleplayerspielen ist das völlig in Ordnung, zu den Gründen komme ich gleich. Multiplayerspiele sind tabu, in diesen cheatet man nicht oder verschafft sich andersweitig Vorteile, weil man so einfach auch den Spielspaß von anderen Spielern kaputt macht. Im Singleplayer macht man sich höchstens seinen eigenen Spielspaß kaputt. Aber auch das muss nicht immer so sein.

Ihr kennt es doch alle, man nimmt sich ein Spiel zur Hand und an irgendeiner Stelle ist das einfach so unsagbar schwer, dass man nicht weiterkommt. Bei mir war das zuletzt die Remastered Version von Command & Conquer. Da gibt es eine Mission bei der Man mit einem Mann unterwegs ist, die habe ich früher als Jugendlicher schon nie geschafft und deswegen konnte ich das Spiel nie beenden. Jetzt mit der remaster Version des Spiels stand ich genau wieder da, wo ich den Rechner schon vor 20 Jahren ausgeschaltet habe. Dieses Mal aber nicht, denn ich benutze Plitch. Hier konnte ich mich unverwundbar machen, den schweren Teil der Mission erledigen und das Spiel endlich weiter genießen.

Oder in einem weiteren Beispiel, ich spiele Shooter so gut wie nie. Ich bin schlecht, habe ein schlechtes Aim, wie die Jugend heute wohl sagt, aber ich möchte die Story von dem ein oder anderen doch genießen. Moderne Shooter sind mir einfach zu schnell, ich bin mit 41 eben auch nicht mehr der jüngste, deswegen nutze ich plitch, habe dennoch meinen Spaß, muss mich nicht ärgern und kann die Story genießen.

Diese Gründe kann ich unendlich weiterführen, man wird immer Gründe finden cheats in Spielen zu benutzen und das finde ich auch völlig in Ordnung. Man kann nicht jede Spielmechanik meistern, aber man kann dafür sorgen, dass Spielmechaniken einfach werden.

Was kostet Plitch?

Es gibt eine kostenlose Variante, in der sind aber nur ein Teil der Cheat Codes verfügbar. Den vollen Umfang bekommt man mit einem Abo und ich muss ehrlich sagen, dass ich das Abo-Modell fair empfinde. Ich hatte selbst die letzten Monate ein 3 Monate Abo für 7,99 pro Monat und war so begeistert, dass ich nun ein 12 Monate Abo habe für 4,99 EUR im Monat und das finde ich mehr als fair für den Umfang den man dort bekommt.

Was bietet Plitch außerdem?

Mit der Plitch Software bekommst Du auch eine Community aus anderen Nutzern zur Hand, Du kannst über die Software zu den verschiedenen Spielern auch Foreneinträge von anderen Nutzern finden, also noch mehr Tipps und Tricks. Außerdem kannst Du auf verschiedenen Plattformen cheaten, sind alle gängigen Plattformen die es so gibt, Steam, GOG, Epic und und und.

Warum also Plitch und nicht andere (kostenlose) Trainer?

Ich muss ehrlich zugeben, früher habe ich auch gerne mal andere Trainer benutzt, das ist aber schon ein Weilchen her. Damals hat mein Anti-Viren Programm ständig angeschlagen und ich musste meinen Rechner regelmäßig zurücksetzen, weil ich ständig irgendwelche Schadsoftware auf meinen Rechner hatte, die gerne mal mit Trainern aus unseriösen Quellen übertragen werden.

Diese Gefahr hast Du bei Plitch eben auch nicht. Daher komme ich zu Folgendem Fazit: Meiner Meinung nach ist die Benutzung von Plitch ohne große Gefahren und Bedenken behaftet, solange diese im Rahmen des Singleplayers ausgeführt wird. Denn in einem Singleplayer Spiel sollte jeder selbst entscheiden wie seine Spielerfahrung aussehen soll.

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.