StartBücher & ComicsRatgeberBrain!: Ein Tag im Leben unseres Gehirns

Brain!: Ein Tag im Leben unseres Gehirns

Brain!: Ein Tag im Leben unseres Gehirns ist ein Buch von books4success aus dem Jahr 2017.

[AMAZONPRODUCTS asin=“3864704537″]

Brain!: Ein Tag im Leben unseres Gehirns: 6:30 Uhr. Der Wecker schrillt. Augen auf. Unser Gehirn geht in den Tagmodus. Ab jetzt ist Höchstleistung angesagt. Verschiedenste Situationen, Routinen und Aktivitäten stellen verschiedenste Anforderungen. Was geschieht in all diesen Augenblicken in unserem Gehirn? Welche Nährstoffe benötigt es? Wie können wir ihm helfen und womit schaden wir ihm? Auf Fragen wie diese bietet dieses Buch eine Fülle von Antworten unterhaltsam eingebettet in einen fiktiven Tagesablauf und dennoch fundiert auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse. Viele Informationen, Tipps und Übungen für alle, die wissen möchten, wie sie ihren Grips am besten zusammenhalten.

Zunächst einmal sei gesagt, mein Hirn scheint nicht direkt wach zu sein, wenn mein Wecker klingelt und ich glaube das ergeht den allermeisten von euch so. Aber es kommt so langsam in Fahrt und man merkt wie man immer mehr in Fahrt kommt. Aber kann man das beeinflussen? Kann man sein Gehirn verbessern sozusagen? Ein interessanter Gedanke. Ich selbst arbeite vor dem PC, sitze bis zu 12 Stunden täglich im Büro und arbeite. Die Leistung meines Gehirns zu verbessern ist also ein großes Thema, allerdings fängt das Buch schon seltsam an.

Es heißt zb. dass es fürs Gehirn nicht gut ist, wenn man am Morgen geweckt wird und die Schlummer Taste vom Wecker drückt. Man soll seinen Wecker einfach etwas später stellen und das Hirn würde sich an die Umstände erinnern und kurz vorher von alleine aufwachen. Aber wenn man das dauerhaft macht dann klappt das auch nicht mehr, daher fand ich den Trick völlig unsinnig. Damit fängt das Buch an, man denkt sich dann „geht das so weiter?“. Das Buch ist dann ziemlich Allgemein, hat wenig direkte Tricks parat und erzählt von Studien und Möglichkeiten oder wirklich Speziell auf jemanden einzugehen. Das kratzt sehr an der Oberfläche und hat mir persönlich nicht so sehr gefallen. Schaut einfach selbst mal rein und macht euch selbst ein Bild davon.

5,5 von 10 Schlummerphasen

Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

Das Beste kommt noch!

Gewinne eine von drei DVDs, von dem Film Das Beste kommt noch! mit u.a. Til Schweiger und Michael Mertens. Fülle dazu einfach das Formular...