Arthrose im Knie selbst behandeln

Arthrose im Knie selbst behandeln: Die erfolgreichen Methoden aus Japan für sich nutzen und endlich schmerzfrei werden ist ein Buch aus dem TRIAS Verlag und erschien am 5. April 2022.

Arthrose im Knie selbst behandeln

Arthrose im Knie führt oft zu sehr starken Schmerzen. Wenn auch Sie darunter leiden, dann ist dieses Buch genau das Richtige für Sie. Denn Shintaro Sakai nimmt Ihre Beschwerden ganzheitlich in den Blick. Er zählt in Japan zu den Kniegelenks-Experten und stellt Ihnen sein Knie-Programm vor.

  • Erfahren Sie, wie alles in Ihrem Körper miteinander zusammenhängt und weshalb das Problem oft nicht nur im Knie liegt.
  • Mit einfachen Selbsttests und alltagstauglichen Übungen gehen Sie gezielt vor und werden selbst aktiv gegen Ihre Arthrose.
  • Behandeln Sie Ihr Knie mit der speziell vom Autor entwickelten, wohltuenden Massage.

Arthrose ist ganz und gar nicht witzig, jeder der es hat, der wird wissen was ich meine. Doch was kann man dagegen machen? Natürlich kann man ordentlich Tabletten schlucken und sich auch noch die Leber damit kaputt machen, oder man macht aktiv etwas dagegen indem man sich mit seiner Krankheit und seinen Schmerzen beschäftigt und mit Übungen beispielsweise dagegen an wirkt. Dieses Buch erklärt woher die Schmerzen kommen und zeigt einige gut bebilderte Übungen, die sicher hilfreich sein werden. Ein kleines, aber feines Buch, das mehr Wirkung hat als jede Tablette, zumindest auf lange Zeit gesehen und daher meine absolute Empfehlung.

Arthrose im Knie selbst behandeln

7.7

Aufmachung

8.2/10

Umfang

7.0/10

Schreibstil

7.9/10

Umsetzung

7.6/10

Hat mir besonders gefallen

  • Gut bebilderte Übungen
  • Verständlich geschrieben
  • Klein aber fein
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.