StartBücher & ComicsComputer & InternetWebdesign: Das neue Handbuch zur Webgestaltung

Webdesign: Das neue Handbuch zur Webgestaltung

Webdesign: Das neue Handbuch zur Webgestaltung. Alles, was Webdesigner wissen müssen. Mit vielen inspirierenden Beispielen (neue Auflage 2024) aus dem Rheinwerk Verlag erschien am 5. März 2024. 

Möchten Sie das digitale Leseerlebnis für sich entdecken? Dann empfehle ich Ihnen diesen eReader als ausgezeichnete Wahl: eReader tolino epos 3.

Webdesign: Das neue Handbuch zur Webgestaltung

Martin Hahn kennt die Herausforderungen, denen sich Webdesigner heute stellen müssen. Und noch wichtiger: Er weiß, wie Sie positiv auffallen, sich von den Mitbewerbern abheben und Designs umsetzen, die auf allen Geräten überzeugen. Machen Sie sich mit den Designprinzipien vertraut und erfahren Sie, was wirklich funktioniert. Dieses Handbuch bietet Ihnen auf über 700 Seiten schnelle Hilfe und Lösungen bei allen Fragen, die sich Ihnen bei der Gestaltung stellen: Zielgruppengenaue Auswahl von Schrift, Farbschema und Layout, gute Konzeption von Anfang an, Barrierefreiheit, individuelle Gestaltung, Responsive Design und mehr. Immer mit dabei: Anschauliche Beispiele mit zahlreichen Aha-Effekten. So geht gute, moderne Gestaltung im Web.

Das Buch „Webdesign: Das neue Handbuch zur Webgestaltung“ von Martin Hahn ist eine beeindruckende Ressource für jeden, der sich im Bereich Webdesign weiterbilden möchte. Es ist erstaunlich, wie umfangreich dieses Werk ist und doch gelingt es dem Autor, die Inhalte auf eine Art und Weise zu präsentieren, die sowohl zugänglich als auch tiefgründig ist. Die 647 Seiten sind gefüllt mit wertvollen Informationen, die von der Konzeption und Planung über Design-Prinzipien bis hin zu technischen Aspekten wie Responsive Webdesign reichen. Dieses Buch bietet einen umfassenden Einblick in den gesamten Gestaltungsprozess moderner Websites und geht dabei auf die Bedeutung einer ansprechenden Benutzererfahrung ein. Besonders beeindruckend finde ich die Betonung, die Martin Hahn auf die ersten 150 Millisekunden legt, die entscheidend sind, um die Aufmerksamkeit eines Nutzers zu gewinnen. Es wird schnell klar, dass das Design einer Website weit mehr ist als nur Ästhetik. Es geht darum, eine Umgebung zu schaffen, in der sich die Nutzer wohlfühlen und gerne verweilen. Das Buch zeigt auf, wie Grafik, Animation, Typografie und Farbwahl zusammenkommen, um genau das zu erreichen.

Die praktische Anwendung der vorgestellten Konzepte wird durch die vielen inspirierenden Website-Beispiele und anschaulichen Anleitungen erleichtert. Diese Beispiele dienen nicht nur als Inspiration, sondern auch als konkrete Leitfäden, wie man die Gestaltungsprinzipien effektiv umsetzt. Es ist diese Kombination aus Theorie und Praxis, die das Buch besonders wertvoll macht. Hahn gelingt es, eine Brücke zu schlagen zwischen Design und Technik. Die Abschnitte zu HTML5, CSS3 und Frameworks sind besonders für diejenigen von Nutzen, die ihre technischen Fähigkeiten verbessern möchten. Die Erwartung, dass Leser Grundkenntnisse in HTML und CSS mitbringen, ist angemessen und stellt sicher, dass der Fokus auf fortgeschrittenere Themen gerichtet werden kann.

Die Abschnitte zur Barrierefreiheit und Usability zeigen, dass gutes Design für alle Nutzer zugänglich sein muss. Es ist erfrischend zu sehen, wie ernst das Thema genommen wird, und es unterstreicht die Bedeutung eines inklusiven Ansatzes in der heutigen Webentwicklung. Ein weiteres Highlight ist die Darstellung der Design-Prinzipien, die nicht nur theoretisch erklärt, sondern auch praktisch demonstriert werden. Die Diskussion über Farbenlehre und Typografie ist besonders faszinierend und zeigt, wie diese Elemente die Wahrnehmung einer Website beeinflussen können.

Das Buch ist nicht nur eine Inspirationsquelle, sondern auch ein praktischer Ratgeber, der den Leser durch den gesamten Gestaltungsprozess führt. Die detaillierten Erklärungen zu Konzeption und Planung, Ideenfindung und Projektmanagement bieten einen soliden Rahmen für erfolgreiche Webdesign-Projekte. Martin Hahns Expertise und Erfahrung sind auf jeder Seite spürbar. Seine Fähigkeit, komplexe Themen verständlich zu machen, ist bemerkenswert. Es ist offensichtlich, dass er nicht nur ein erfahrener Webdesigner ist, sondern auch ein hervorragender Pädagoge.

Zusammenfassend ist „Webdesign: Das neue Handbuch zur Webgestaltung“ ein unverzichtbares Werkzeug für jeden, der sich ernsthaft mit Webdesign beschäftigt. Egal, ob man am Anfang seiner Designkarriere steht oder bereits erfahrener Profi ist, dieses Buch bietet wertvolle Einblicke, praktische Tipps und jede Menge Inspiration. Es ist eine Ressource, zu der man immer wieder zurückkehren wird, um sein Wissen aufzufrischen und neue Ideen zu sammeln.

Webdesign: Das neue Handbuch zur Webgestaltung

9.4

Aufmachung

9.8/10

Umfang

9.5/10

Schreibstil

9.0/10

Thema

9.8/10

Aufbau

9.4/10

Lesbarkeit

9.3/10

Illustrationen

9.0/10

Umsetzung

9.5/10

Hat mir besonders gefallen

  • Das Buch deckt den gesamten Gestaltungsprozess ab – von der Konzeption bis hin zur technischen Umsetzung mit HTML5 und CSS3, was es zu einer umfassenden Ressource macht.
  • Durch viele inspirierende Website-Beispiele und praktische Anleitungen werden die Theorien greifbar und direkt anwendbar.
  • Besonderer Wert wird auf die ersten entscheidenden Momente der Nutzerinteraktion gelegt, was die Wichtigkeit eines ansprechenden Designs unterstreicht.
  • Das Buch nimmt Barrierefreiheit ernst und bietet Einsichten, wie Design für alle Nutzer zugänglich gemacht werden kann.
  • Martin Hahns langjährige Erfahrung und pädagogisches Geschick machen komplexe Themen verständlich und anwendbar.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

Das Beste kommt noch!

Gewinne eine von drei DVDs, von dem Film Das Beste kommt noch! mit u.a. Til Schweiger und Michael Mertens. Fülle dazu einfach das Formular...