Was mache ich eigentlich so in meiner Freizeit?

Was mache ich eigentlich so in meiner Freizeit? Das werde ich hin und wieder mal gefragt und ich möchte euch erzählen wie ich meine Freizeit die letzten Tage so gestaltet habe.

Was mache ich eigentlich so in meiner Freizeit?

Nach draußen in die Natur, denn die Natur habe ich für mich seit einigen Monaten wieder entdeckt und das ist das, was ich die meiste Zeit in meiner Freizeit auch mache. Ich sitze täglich 8-12 Stunden vor dem Rechner und arbeite, da bekommt man wenig Bewegung und mit fast 40 merkte ich, dass ich echt keine Ausdauer mehr habe. Ich bin dann einfach mal losgegangen an einen See und habe gemerkt wie viel Spaß mir das eigentlich macht.

Natürlich bin ich nicht nur in der Natur unterwegs, um das einfach mal direkt vorweg zu sagen, ich spiele auch gerne im Internet Spiele wie etwa Book of ra, oder sitze vor der PS4 und daddel ein wenig. An den Wochenenden verbringe ich viel Zeit mit Sportwetten, denn Sportwetten sind eines meiner größten Hobbys, damit habe ich immer viel Spaß.

Aber die Natur habe ich für mich entdeckt: Seit dem versuche ich jeden Tag irgendwie nach Feierabend loszuziehen und gerade im Sommer ist das natürlich deutlich einfacher als im Winter. Es muss aber auch nicht immer was mit Natur zu tun haben, ich sitze auch gerne im Café und Arbeite von dort. Meistens bin ich aber in Wäldern und Seen unterwegs. Wälder gehen auch bei schlechteren Wetter, da ist man meistens geschützt. Am See macht es mehr Spaß sich einfach mal in die Natur zu setzen, aber das Highlight ist und bleibt der Strand.

Ich liebe es einfach am Strand zu sitzen bzw. liegen. Alleine letzte Woche war ich vier Nachmittage am Strand. Ich ziehe dann immer mit Decke und Kühlbox los. In die Kühlbox mache ich mir crushed Eis, ein paar Getränke fertig und kann dann Stunden am Strand verbringen. Letzte Woche zwei Mal bis weit nach Sonnenuntergang. Einmal bin ich sogar2 Stündchen eingeschlafen, weil das einfach herrlich beruhigend ist das Wasser zu hören und frische Luft um die Nase zu haben.

Mit dem Strand habe ich natürlich Glück gehabt, denn ich wohne direkt an der Nordsee und habe die Möglichkeit viele Strände in kürzester Zeit zu erreichen. Wir hier oben sagen immer, dass wir da wohnen wo andere Urlaub machen. Wenn ich allerdings Urlaub mache, dann am liebsten in Köln, eine wunderbare Stadt und dort am Rhein zu sitzen macht mir mindestens genau so viel Spaß. In diesem Sinne, geht mal wieder in die Natur.

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.