Was 5G für das Online Gaming bedeutet

Was 5G für das Online Gaming bedeutet

Mit 5G soll das möglich werden, was bisher für viele nur ein Traum war: Diejenigen, die bisher nicht in der Lage waren, sich teure Rechner und Konsolen zu leisten, könnten ohne diese aufwendige Videospiele nutzen. Das elektrisiert die Gamer, aber bislang hinkt Deutschland beim Ausbau der Technik und der Entwicklung der Spiele noch hinterher.

Wenn das Spiel nicht mehr synchron läuft

Es ist sicherlich keine Freude, wenn man die Zeit in Bus, Bahn oder am Flughafen mit einem Online Spiel überbrücken möchte, die Internetverbindung aber hakt. Dabei spielt es keine Rolle, ob man zu mehreren spielt wie bei Playerunknown’s Battlegrounds, League of Legends, Fortnite Battle Royale oder in einem Online Casino mit einem Bonus ohne Einzahlung an seinem Lieblings-Slot einige Spins dreht.

Bei den Online Games laufen die Spiele dann nicht mehr synchron – es kommt viel zu oft zum „Lag“, so dass die Spielfiguren über das Feld springen und Treffer verursachen, aber der Gegner keinen Schaden nimmt, da dieser eigentlich schon ganz woanders steht. Oder der Slot „hängt“ sich auf und es geht nichts mehr. Das ist nicht nur unangenehm, sondern ärgerlich.

Das passiert nicht, da die Geräte wie Smartphone, Tablet oder Notebook zu langsam sind, sondern da nur 3G oder sogar Edge als Mobilfunknetz zur Verfügung stehen. Somit ist die Download-Geschwindigkeit zu niedrig und die Latenz, also die Zeit zwischen Anfrage und Serverreaktion, zu hoch. Doch eben das soll sich bald ändern, und zwar aufgrund des neuen Mobilfunkstandards 5G.

Warum ist 5G für Online Casinos eine große Sache?

Bereits 2019 war das mobile Online Gambling weiter fortgeschritten als in den Jahren zuvor. Die meisten Betreiber der Online Casinos sind sich darüber bewusst, dass sich die Spieler gern über ihre mobilen Endgeräte einloggen, um zu spielen. Viele der mobilen Spielhallen wurde für 4G entwickelt und somit könnte es durchaus sein, dass es zu einer umfassenden Neugestaltung der mobilen Casinowelt kommt. In der könnten die Entwickler dann ihre Spiele auf der Grundlage von verbesserter Grafik präsentieren.

Die Geduld der Spieler wird ordentlich strapaziert, wenn sie mitten im Spiel warten müssen, weil das Internet zu langsam ist. Für das Online Spiel ist eine rasche Datenverarbeitung notwendig, bei der die Befehle in Echtzeit umgesetzt werden.

Mit riesigen Schritten bewegen wir uns auf eine virtuelle Welt zu. Mittlerweile gibt es bereits VR-Brillen, mit denen es möglich ist, durch ein virtuelles Casino zu gehen. Dabei bewegt sich der Spieler durch den Raum, wirft einen Blick auf den Roulettetisch, bevor er beschließt, dass er heute doch Blackjack spielt. Er sucht sich einen Tisch aus, begrüßt die anderen Spieler und nimmt Platz. Das Spiel kann beginnen.

Die Virtual Reality ist weit fortgeschritten, aber dennoch hängt die Umsetzung hinter dem her, was eigentlich machbar ist. Der Grund ist, dass das Internet (noch) zu langsam ist. Mit 5G wird dieses Problem beseitigt und es wird eine neue Ära des Online Spiels beginnen.

Bis wann kann mit 5G gerechnet werden?

Von 5G wird ein deutlich größeres Frequenzband zur Datenübertragung genutzt als von 4G. Während Letzteres nur das Frequenzspektrum bis 6GHz nutzt, wird von 5G der komplette Bereich von 30 bis 300 GHz ausgenutzt. Das kann man mit einer Autobahn vergleichen, auf der Güter (Daten) transportiert werden. 4G ist in diesem Fall eine herkömmliche Autobahn mit drei Spuren, während 5G zusätzliche Spuren nutzt, so dass ein schnelleres Vorankommen möglich ist. Zudem nutzt 5G deutlich kürzere Wellenlängen.

Damit ein funktionierendes, breitflächiges 5G-Netzwerk möglich ist, muss noch viel getan werden. Die aktuelle Lage zeigt, dass erst in diesem Jahr die ersten Haushalte mit dem neuen Netz ausgerüstet werden. In den ländlichen Gebieten wird es erfahrungsgemäß länger dauern als in den Großstädten. Das heißt, je nachdem wo man wohnt, muss man sich gedulden.

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.