StartBücher & ComicsPolitik & GeschichteWarum es uns kümmern sollte, wenn in China ein Sack Reis umfällt

Warum es uns kümmern sollte, wenn in China ein Sack Reis umfällt

Warum es uns kümmern sollte, wenn in China ein Sack Reis umfällt ist ein Buch aus dem Hirzel Verlag und erschien am 29. Februar 2024. 

Möchten Sie das digitale Leseerlebnis für sich entdecken? Dann empfehle ich Ihnen diesen eReader als ausgezeichnete Wahl: eReader tolino epos 3.

Warum es uns kümmern sollte, wenn in China ein Sack Reis umfällt

Es ist Zeit, den zahlreichen Utopien, Mythen und etablierten Narrativen von der Zukunft der Ernährung ein faktenbasiertes Szenario entgegenzustellen. Dieses Buch zeigt auf, wo die natürlichen Grenzen des derzeit technologisch Machbaren liegen und wie die weltweite Vielfalt der Esskulturen auch in Zukunft das Überleben der Menschheit sicherstellen wird. Es entlarvt die großen Versprechungen für Fleischersatz aus dem Labor und zeigt entlang der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen einen realistischen Weg für die Zukunft der weltweiten Ernährung auf.

In der heutigen Zeit, in der Schlagzeilen und Diskurse häufig von Extremen, Utopien und Mythen dominiert werden, sticht „Warum es uns kümmern sollte, wenn in China ein Sack Reis umfällt“ hervor. Dieses Buch von Dr. Malte Rubach, das auf einer tiefgreifenden Analyse basiert und mit präzisen Fakten untermauert ist, bietet einen unverzichtbaren Beitrag zum Verständnis der globalen Ernährungssituation. Es ist ein Weckruf, sich von vereinfachenden Vorstellungen zu lösen und sich den komplexen Wahrheiten unserer Zeit zu stellen. Als Leser fühlte ich mich durch Rubachs klaren und zugänglichen Schreibstil sofort angesprochen. Das Buch ist nicht nur eine Sammlung von Daten und Fakten; es ist eine fesselnde Erzählung, die die Notwendigkeit unterstreicht, die weltweite Ernährungssicherheit im Licht der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen neu zu denken. Rubach, der seit über 15 Jahren als Referent und Buchautor in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Nachhaltigkeit und Innovation tätig ist, bringt eine Tiefe an Wissen und Erfahrung in seine Argumentation ein, die sowohl beeindruckt als auch inspiriert.

Was dieses Buch besonders macht, ist die Art und Weise, wie Rubach die großen Versprechungen rund um Fleischersatzprodukte aus dem Labor hinterfragt und entlarvt. Er bietet eine kritische Perspektive, die in der heutigen, oft einseitig geführten Debatte um pflanzliche und Laborfleischprodukte selten zu finden ist. Gleichzeitig bleibt er optimistisch und zeigt realistische Wege auf, wie die Vielfalt der Esskulturen und die natürlichen Grenzen des derzeit technologisch Machbaren zusammen das Überleben der Menschheit sicherstellen können. Die Stärke des Buches liegt in seiner Fähigkeit, komplexe Themen verständlich zu machen, ohne dabei an Tiefe zu verlieren. Rubach gelingt es, die Leser*innen auf eine Reise mitzunehmen, die von den aktuellen Herausforderungen in der weltweiten Ernährungssicherheit bis hin zu den Möglichkeiten führt, wie wir als globalisierte Gesellschaft diesen begegnen können. Es ist ein Aufruf zum Handeln, basierend auf Verständnis und Wissen, nicht auf Angst oder Simplifizierung.

Als jemand, der sich für die Themen Ernährung, Nachhaltigkeit und die Zukunft unseres Planeten interessiert, fand ich „Warum es uns kümmern sollte, wenn in China ein Sack Reis umfällt“ sowohl erhellend als auch motivierend. Dieses Buch ist eine wichtige Lektüre für alle, die sich eine fundierte Meinung über die zukünftige Ausrichtung unserer Ernährungssysteme bilden möchten. Dr. Malte Rubach hat ein Werk geschaffen, das nicht nur informiert, sondern auch zum Nachdenken anregt und Diskussionen anstößt – ein Muss in der heutigen schnelllebigen und oft oberflächlichen Medienlandschaft.

Warum es uns kümmern sollte, wenn in China ein Sack Reis umfällt

8.6

Aufmachung

8.7/10

Umfang

8.6/10

Schreibstil

8.6/10

Thema

8.8/10

Aufbau

8.7/10

Lesbarkeit

8.5/10

Illustrationen Cover

8.5/10

Umsetzung

8.6/10

Hat mir besonders gefallen

  • Das Buch bietet fundierte Einblicke in die globale Ernährungssituation, gestützt auf umfassende Recherche und Fakten.
  • Dr. Malte Rubach gelingt es, komplexe Themen verständlich und fesselnd zu präsentieren, was das Buch für ein breites Publikum zugänglich macht.
  • Besonders wertvoll ist die kritische Betrachtung der Versprechungen um Fleischersatzprodukte, die eine seltene Perspektive in der aktuellen Debatte bietet.
  • Trotz kritischer Analysen zeigt Rubach realistische Wege auf, wie Vielfalt in Esskulturen und technologische Möglichkeiten das Überleben der Menschheit sichern können.
  • Das Buch motiviert nicht nur zur Reflexion über Ernährung und Nachhaltigkeit, sondern regt auch zum Handeln an, basierend auf einem tiefen Verständnis der Materie.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE