Wahl der Waffen

Wahl der Waffen ist ein Thriller mit u.a. Gerard Depardieu und Yves Montand von White Pearl Classics / daredo (Soulfood) aus dem Jahr 1981.

Wahl der Waffen

Mickey (Gérard Depardieu) bricht zusammen mit seinem Komplizen Serge (Pierre Forget) aus dem Gefängnis aus und liefert sich eine blutige Auseinandersetzung mit der Polizei. Auf der Flucht wird Serge angeschossen. Kurzerhand bringt Mickey ihn zu dessen Bruder Noël (Yves Montand), einem ehemaligen Gangster, der als Pferdezüchter mit seiner Frau Nicole (Catherine Deneuve) sein Leben auf dem Land genießt. Er möchte nicht in die Geschichte verwickelt werden. Als Serge stirbt, will Mickey untertauchen, doch dann sieht er sich plötzlich mit der Polizei konfrontiert, die zu Noëls Hof gefahren ist. Natürlich glaubt Mickey, dass Noël dahintersteckt, und versucht nun mit aller Gewalt, den vermeintlichen Verräter zur Rechenschaft zu ziehen. Da sich Noël das nicht kampflos gefallen lassen will, kommt es zu einer harten Auseinandersetzung auf Leben und Tod, bei der Noël auch alte Weggefährten auf Mickey ansetzt…

Herausragender französischer Unterweltfilm mit Starbesetzung (Yves Montand, Gerard Depardieu, Catherine Deneuve), der ganz in der Tradition der großen Film Noir-Kriminalfilme der 60er & 70er Jahre inszeniert wurde. Erstmals auf DVD und Blu-ray in HD neu abgetastet und in der ungekürzten Kinofassung! Der Film markiert die dritte und letzte Zusammenarbeit von Regisseur Alain Corneau und Yves Montand und war gleichzeitig die erste von drei des Filmemachers mit Gérard Depardieu. Alain Corneau setzte in seinem Film auf die kohärente Musik von Philippe Sarde, der für den Soundtrack gleich mehrere namhafte Jazz-Bassisten engagierte.

Gérard Depardieu ist einer meiner absoluten Lieblingsschauspieler und dieses Film habe ich schon ein ganzen Weilchen gesucht, weil ich den immer mal schauen wollte. Ihr könnt euch vorstellen, dass meine Freunde groß war als ich vor einigen Wochen sah, dass daredo diesen als Mediabook sogar herausbringt. Musste ich natürlich sofort haben. Der Film ist wie erwartet, einfach klasse, typisch französischer Film der 80er Jahre, wie ich sie liebe und typisch Gérard Depardieu, der auch hier den Bösewicht unglaublich gut spielt. Man sieht hier einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit und sein Talent. Das macht jede Minute Spaß. Ich kann euch den Film sehr empfehlen, ein klasse Film, den man gesehen haben muss.

Wahl der Waffen

8.8

Story

8.8/10

Qualität

7.5/10

Schauspieler

9.8/10

Umsetzung

9.0/10

Hat mir besonders gefallen

  • Gérard Depardieu begeistert einmal mehr
  • Typisch 80er Jahre Thriller
  • Macht Spaß zu schauen
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.