VW Scirocco & Corrado: Die sportlichen Volkswagen

VW Scirocco & Corrado: Die sportlichen Volkswagen ist ein Buch aus dem Motorbuch Verlag vom 22. März 2018.

[amazon box=“3613040654″ description=““]

VW Scirocco & Corrado: Die sportlichen Volkswagen: Die Idee, einen Sportwagen auf den Markt zu bringen, hatte der Golf-Designer Giorgio Giugiaro. Und um seinen sportlich-schnellen Charakter zu unterstreichen, bekam das Auto auch gleich noch den Namen eines afrikanischen Wüstenwindes verpasst: Scirocco. In den späten 1980ern sollte dann der Corrado den Scirocco ablösen, wurde aber stattdessen parallel zu diesem angeboten. Joachim Kuch dokumentiert die Entwicklungsgeschichte der beiden Sportwagen aus Wolfsburg. Angereichert mit viel Zeitkolorit in Form von zeitgenössischen Plakaten, Werbe- und Prospektmaterial, beschreibt er sie mit all ihren technischen Besonderheiten.

Sind die Sciroccos nicht tolle Autos? So unglaublich cool. Schon in meiner Jugend war ich Fan und ein Kumpel von mir hatte auch irgendwann einen.  Ich war da immer so neidisch drauf, ich hätte auch gerne einen gehabt. Dann in den letzten Jahren habe ich die Marke fast ein wenig vergessen bis ich letzt bei Autohändlern schauen war. Wir hatten für die Tochter meiner Freundin nach Autos geschaut und da stand ein neuer Scirocco. Boah, wie unglaublich schön die Autos heute noch sind. Ich bin richtig verliebt und hätte mir lieber einen Scirocco kaufen sollen, ich habe ja auch erst seit letztem Jahr ein neues Auto. Naja, vielleicht nächstes Mal, bis dahin heißt es träumen und dabei unterstützt mich dies Buch, das ich ebenso aus Zufallen diese Tage entdeckt hatte. Wie es eben immer mit Autobüchern aus diesen Verlag ist, tolle Bilder, viele Infos, ein Highlight für Fans, so kann ich euch empfehlen selbst mal reinzuschauen.

8,5 von 10 wunderschönen Autos

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.