StartBücher & ComicsReligion & GlaubeVerzaubert hab’ ich dich: Im Verlieben unser inneres Gold entdecken

Verzaubert hab’ ich dich: Im Verlieben unser inneres Gold entdecken

Verzaubert hab’ ich dich: Im Verlieben unser inneres Gold entdecken ist ein Buch aus dem Echter Verlag und erschien am 12. Februar 2024. 

Möchten Sie das digitale Leseerlebnis für sich entdecken? Dann empfehle ich Ihnen diesen eReader als ausgezeichnete Wahl: eReader tolino epos 3.

Verzaubert hab’ ich dich

Liebe ist DAS Wesensmerkmal des Menschen an sich – jede Frau, jeder Mann sehnt sich nach ihr. Wen der Blitz des Verliebens trifft, den trifft er. Wir haben das nicht in der Hand. Doch wie wir damit umgehen, darauf können wir Einfluss nehmen. Wunibald Müller beschreibt in seinem kleinen Büchlein, dass wir im Zulassen des Verliebens Erfahrungen machen und innere Wachstumsprozesse ermöglichen, die in vielen Lebensbereichen und in unterschiedlichen Beziehungen zu einer größeren Lebendigkeit beitragen. Er plädiert dafür, das „innere Gold“, das beim Verlieben entsteht, zu schürfen und zu nutzen.

Beim Lesen von Wunibald Müllers „Verzaubert hab’ ich dich: Im Verlieben unser inneres Gold entdecken“ fühlt man sich auf eine ganz besondere Reise mitgenommen. Eine Reise, die tief in die Dynamiken des Verliebens eintaucht und dabei eine Perspektive eröffnet, die weit über das hinausgeht, was wir gemeinhin unter Liebe verstehen. Müller, mit seinem beeindruckenden Hintergrund als Psychologischer Psychotherapeut und Theologe, bringt eine Tiefe und Verständnis in die Diskussion ein, die sofort fesselt. Das Buch ist nicht einfach nur eine Aneinanderreihung von Gedanken über die Liebe. Es ist vielmehr eine Einladung, das Verlieben als einen Prozess des inneren Wachstums zu begreifen. Müller vermittelt die Idee, dass die Erfahrung des Verliebens – mit all ihren Höhen und Tiefen – ein Geschenk ist, das es zu schätzen und zu nutzen gilt. Diese Perspektive hat mich besonders angesprochen, denn sie ermutigt dazu, selbst in den verwirrendsten Momenten des Verliebens nach dem Wert und den Lernmöglichkeiten zu suchen.

Was mir an „Verzaubert hab’ ich dich“ besonders gefällt, ist die Art und Weise, wie Müller die Bedeutung des Zulassens hervorhebt. Zu oft versuchen wir, unsere Gefühle zu kontrollieren oder zu unterdrücken, aus Angst vor Verletzlichkeit oder Ablehnung. Müller plädiert jedoch dafür, diese natürliche Dynamik des Lebens anzunehmen. Er argumentiert, dass das Verlieben eine Chance ist, unser „inneres Gold“ zu entdecken – jene einzigartigen Qualitäten und Potenziale, die uns als Individuen ausmachen. Die kurze, aber gehaltvolle Natur des Buches – mit nur 72 Seiten – macht es zu einer leicht zugänglichen Lektüre, die dennoch tiefgreifende Einsichten bietet. Die Sprache ist klar und einladend, sodass die Botschaften auch jenen zugänglich sind, die vielleicht keine vorherige Erfahrung mit psychologischer oder spiritueller Literatur haben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass „Verzaubert hab’ ich dich“ mehr ist als nur ein Buch über das Verlieben. Es ist ein Kompass für persönliches Wachstum und ein Plädoyer für die Wertschätzung der Liebe in all ihren Facetten. Es hat mich dazu inspiriert, meine eigenen Erfahrungen mit dem Verlieben in einem neuen Licht zu sehen und die tieferen Lektionen zu schätzen, die sie bereithalten. Eine absolute Empfehlung für jeden, der die Komplexität menschlicher Beziehungen und die Schönheit des Verliebens tiefer verstehen möchte.

Verzaubert hab’ ich dich: Im Verlieben unser inneres Gold entdecken

7.7

Aufmachung

8.0/10

Umfang

6.5/10

Schreibstil

7.8/10

Thema

8.0/10

Aufbau

7.7/10

Lesbarkeit

7.5/10

Illustrationen Cover

8.0/10

Umsetzung

7.7/10

Hat mir besonders gefallen

  • Das Buch bietet eine tiefgreifende Analyse des Verliebens und dessen Bedeutung für persönliches Wachstum, basierend auf Müllers Fachkenntnissen als Psychotherapeut und Theologe.
  • Es präsentiert das Verlieben nicht nur als emotionalen Zustand, sondern als Gelegenheit zur Selbstentdeckung und inneren Entwicklung.
  • Trotz der komplexen Themen ist das Buch mit nur 72 Seiten kurz und in klarer, verständlicher Sprache geschrieben, was es einem breiten Publikum zugänglich macht.
  • Müller betont die Wichtigkeit, Gefühle zuzulassen und das innere Gold, das jeder in sich trägt, zu erkennen und zu nutzen.
  • Die Botschaft des Buches über die universelle Sehnsucht nach Liebe und die positiven Aspekte des Verliebens spricht ein breites Publikum an.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE