Umbrien Reiseführer Michael Müller Verlag

Umbrien Reiseführer Michael Müller Verlag erschien am 7. Mai 2019.

[amazon box=“3956546164″ description=““]

Umbrien Reiseführer Michael Müller Verlag: Umbrien, das „Grüne Herz Italiens“, hat in den letzten Jahren mächtig Punkte gesammelt, insbesondere bei Individualreisenden. Vielleicht liegt das sogar daran, dass es hier insgesamt bescheidener und geruhsamer zugeht als in der wesentlich berühmteren Nachbarregion Toscana mit ihren beeindruckenden kunsthistorischen Schatztruhen.

Ich sag es ja immer wieder, ich reise unendlich gerne und bin immer wieder auf der Suche nach neuen Zielen, denn ich möchte wenn ich irgendwann mal alt bin sagen, dass ich was von der Welt gesehen habe. Zuletzt war ich in Deutschland unterwegs, in Köln, davor in Holland, Amsterdam. Nun bin ich wieder dabei neue Ziele für eine spätere Reise herauszusuchen und da sind die Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag immer grandios, denn hier erfährt man nicht nur viel über die Orte um die es da geht, man erfährt auch viele kleine Geheimtipps und kann einen möglichen Urlaub auch schon vorher genau planen, was ich bevorzuge, ich fahre ungerne irgendwo hin und schaue dann erst was man dort vor Ort machen kann, das ist mir zu stressig.

Städtische Glanzpunkte Umbriens sind Perugia mit seinen düsteren mittelalterlichen Gassen und natürlich Orvieto, das in traumhafter Lage auf einem Tuffsteinfelsen thront. Landschaftliche Highlights bilden die sanften Hügel rund um das „umbrische Meer“, den Lago di Trasimeno, die bewaldeten Abhänge des Valnerina und – nicht zu vergessen – der mächtige Apennin mit dem Naturpark des Monte Cucco und den Sibillinischen Bergen, wo vor allem Wanderer und Kletterer auf ihre Kosten kommen.

9,0 von 10 wunderbaren Reisezielen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.