StartUncategorizedTrial of the Sun Queen: Die Artefakte von Ouranos 1

Trial of the Sun Queen: Die Artefakte von Ouranos 1

Trial of the Sun Queen: Die Artefakte von Ouranos 1 | Tiktok made me buy it! Auftakt der romantischen Fae Fantasy aus dem Knaur Verlag erschien am 19. Februar 2024. 

Möchten Sie das digitale Leseerlebnis für sich entdecken? Dann empfehle ich Ihnen diesen eReader als ausgezeichnete Wahl: eReader tolino epos 3.

Trial of the Sun Queen: Die Artefakte von Ouranos 1

Nach zwölf langen Jahren im Kerker des Aurorakönigs hat Lor nur ein Ziel: dem grausamen High Fae jeden einzelnen Moment ihres Elends heimzuzahlen und mit ihren Geschwistern zu fliehen. Als sie gegen jede Wahrscheinlichkeit – und gegen alle Regeln – an den Hof des rivalisierenden Sonnenkönigs gelangt, scheint ihre Rache in greifbarer Nähe. Denn Lor wurde auserwählt mit neun anderen Tributen um die Hand des äußerst attraktiven Königs zu kämpfen und den Thron an seiner Seite zu erklimmen. Nur wenn ihr das gelingt, ist sie frei und kann ihre Familie retten. Doch um den Sonnenkönig für sich zu gewinnen, muss Lor erst einmal die tödlichen Wettkämpfe und intriganten Spiele am Hofe der Fae überleben.

Mit „Trial of the Sun Queen: Die Artefakte von Ouranos 1“ hat Nisha J. Tuli einen fulminanten Auftakt ihrer Fantasy-Romance-Reihe hingelegt, der mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat. Dieses Buch ist eine aufregende Mischung aus Rache, Intrigen und einer gefährlichen Liebe, die in der magischen Welt der Fae spielt. Als Leser begleite ich Lor, eine unbeugsame und faszinierende Protagonistin, auf ihrem Weg aus den Fängen des Aurorakönigs bis hin zum glanzvollen, aber tödlichen Hof des Sonnenkönigs. Die Gestaltung der Erstauflage mit dem farbigen Buchschnitt ist nicht nur ein optischer Genuss, sondern auch ein Symbol für die Detailverliebtheit und Qualität, die dieses Buch inhaltlich widerspiegelt. Die Handlung entführt mich in eine Welt voller Glanz und Dunkelheit, in der Lor sich durch tödliche Prüfungen kämpfen muss, um ihre Rache zu vollstrecken und ihre Geschwister zu befreien. Die Elemente der Geschichte sind geschickt miteinander verwoben, sodass ich mich zu keinem Zeitpunkt gelangweilt habe.

Lor, die Protagonistin, ist eine Figur, die mich besonders beeindruckt hat. Ihre Stärke, ihr unerschütterlicher Wille und ihr scharfer Verstand machen sie zu einer Heldin, mit der ich mich leicht identifizieren kann. Ihre Entwicklung im Verlauf der Geschichte ist glaubwürdig und nachvollziehbar dargestellt. Ihre Beziehung zu Atlas, dem charismatischen Sonnenkönig, und die sich langsam entfaltende Liebesgeschichte fügen der Handlung eine zusätzliche, spannende Ebene hinzu. Neben den charakterlichen Entwicklungen ist es vor allem die Welt, in der die Geschichte spielt, die mich fasziniert. Das Worldbuilding ist umfassend und detailliert, ohne überladen zu wirken. Jedes der Reiche hat seine eigenen Geheimnisse und Herausforderungen, die es zu entdecken gilt. Die politischen Intrigen und Machtkämpfe am Hof sind spannend und realistisch dargestellt und lassen mich immer wieder mitfiebern.

Die Handlung von „Trial of the Sun Queen“ ist rasant und voller unerwarteter Wendungen. Die Kämpfe und Prüfungen, denen sich Lor stellen muss, sind nicht nur physisch herausfordernd, sondern stellen auch ihre moralischen Grundsätze auf die Probe. Die Autorin schafft es, die Spannung kontinuierlich zu steigern, sodass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Die „spicy“ Elemente der Geschichte sind geschmackvoll integriert und tragen zur Entwicklung der Beziehungen zwischen den Charakteren bei. Abschließend lässt sich sagen, dass „Trial of the Sun Queen“ ein herausragendes Beispiel für das Genre der Fantasy-Romance ist. Nisha J. Tuli gelingt es, eine Welt zu erschaffen, die sowohl brutal als auch wunderschön ist, und Charaktere zu entwickeln, die mit ihren Stärken und Schwächen überzeugen. Die Geschichte ist eine gelungene Mischung aus Action, Magie, Liebe und Intrigen, die mich bis zum Ende gefesselt hat. Ich kann es kaum erwarten, die Fortsetzung zu lesen und mehr über das Schicksal von Lor und ihren Gefährten zu erfahren. Für Fans von Fae-Fantasy und romantischen Abenteuern ist dieses Buch ein absolutes Muss.

Trial of the Sun Queen: Die Artefakte von Ouranos 1

9.3

Aufmachung

10.0/10

Umfang

9.0/10

Schreibstil

9.2/10

Thema

8.9/10

Aufbau

8.8/10

Lesbarkeit

8.9/10

Illustrationen Cover

10.0/10

Umsetzung

9.3/10

Hat mir besonders gefallen

  • Lor ist eine starke, intelligente und faszinierende Heldin, deren Reise von Anfang bis Ende fesselt.
  • Die Welt der Fae ist umfassend und lebendig gestaltet, jedes Reich mit eigenen Geheimnissen und Herausforderungen.
  • Die Geschichte ist voller unerwarteter Wendungen, tödlicher Prüfungen und politischer Intrigen, die kontinuierlich die Spannung steigern.
  • Die romantischen und "spicy" Szenen sind geschmackvoll integriert und tragen zur Entwicklung der Charakterbeziehungen bei.
  • Die Erstauflage mit farbigem Buchschnitt ist nicht nur inhaltlich überzeugend, sondern auch ein optischer Hingucker.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE