Tiny Tina’s Wonderlands

Tiny Tina’s Wonderlands ist ein Shooter von Gearbox Software und 2k Games. Es erschien am 23. Juni 2022 auf Steam.

Tiny Tina’s Wonderlands

Wage dich in ein episches Abenteuer voller schrulliger Gestalten, Wunder und Waffen! Die unberechenbare Tiny Tina erweckt eine chaotische Fantasiewelt zum Leben, in der Kugelgeschosse auf Magie und Schwerter treffen. Erstelle deinen eigenen Multiklassen-Helden und mach Beute, ballere, metzle und zaubere dir einen Weg durch eine Quest mit seltsamen Monstern und beutereichen Verliesen, um den tyrannischen Dragon Lord aufzuhalten. Jeder ist willkommen, also zieh deine Abenteurerstiefel an, komm zur Party und sei „Chaotic Great“!

Tiny Tina führt dich kreuz und quer durch ein außergewöhnliches Tabletop-Reich, wo Regeln eher Nebensache sind. Erkunde majestätische Städte, modrige Pilzwälder, unheilvolle Festungen und mehr in einer gigantischen Oberwelt! Setze durchschlagskräftige Schusswaffen und verheerende Zauber ein, um die Bösewichte in wilden Kämpfen in Egoperspektive fertigzumachen. Besiege mit deiner Feuerkraft ganze Legionen von Feinden, darunter großkotzige Skelette, Haie auf dem Trockenen und kolossale Bosse. Dringe dann noch tiefer in gefährliche Gewölbe vor, um epische Beute abzusahnen! Der eigenwillige Captain Valentine und der regelversessene Roboter Frette sitzen mit dir am Tisch. Bei eurer Quest, um den Dragon Lord zu besiegen, begegnet ihr einer Reihe von liebenswerten Sonderlingen wie dem Bardbaren mit seiner Laute und eurer eigenen Faustschlag-Fee.

Erstelle mithilfe der Spieleranpassung den perfekten Helden. Im Multiklassen-System kannst du umwerfende Fähigkeiten aus sechs einzigartigen Charakter-Skillbäumen kombinieren. Steig auf, perfektioniere deinen Build, vergrößere dein Arsenal und werde zum ultimativen Abenteurer. Genieße die Story im Alleingang oder schließ dich im nahtlosen Online-Multiplayer mit bis zu drei Freunden zusammen. Teilt euch die Beute oder wetteifert um die schönsten Schätze – das bleibt euch überlassen!

Lange habe ich auf diesen Ableger von Borderlands gewartet. Tiny Tina haben wir ja zum ersten Mal in einem Borderlands 2 DLC erlebt, was damals richtig gelungen war, denn sie nimmt uns mit in ihre ganz eigene Pen & Paper Fantasy-Welt. Das war damals schon so unglaublich kreativ und witzig und funktioniert heute ebenfalls noch super.

Am besten ist, dass man nie sicher sein kann in welcher Welt man sich eigentlich bewegt, weil Tiny Tina, die hier mit uns quasi wie in einem Pen & Paper als Spielleiter spricht einfach auch mal die Level umbaut. Das sorgt jedes Mal für gute Lacher. Aber das alleine macht den Charme von diesem Spiel nicht aus. Ich finde nach wie vor auch die Grafik klasse, die dieses Mal sogar farbenfroher gestaltet ist als im letzten Borderlands. Ebenso sind die Nebenquests gelungen, oft kennt man das aus Spielen, dass man gar keine Lust hat diese zu machen weil sie einfach nur stumpf sind. Hier ist das nicht der Fall, hier hat man richtig Laune das alles zu machen und zu erkunden, was sich positiv auf die Spielzeit auswirkt. So spielt man etwa 15 bis 25 Stunden dran, jenachdem wie viele Nebenquests man erledigt. Und ich garantiere euch, ihr werdet die machen, weil die einfach klasse sind.

Einziger Kritikpunkt, von einem sonst ziemlich gelungenem Spiel ist, dass es wie in Borderlands zu viel Loot gibt. Die Action wird leider zu oft unterbrochen durch den vielen Loot, der meistens auch irgendwie unsinnig ist. Aber das ist Kritik auf hohem Niveau, Tiny Tina’s Wonderlands macht unglaublich viel Spaß, probiert es unbedingt aus, die Kreativität wird euch positiv erschlagen. Viel Spaß dabei.

Tiny Tina's Wonderlands

9.1

Spielspass

9.2/10

Umfang

9.0/10

Langzeitmotivation

8.9/10

Grafik

9.1/10

Hat mir besonders gefallen

  • Kreativ
  • Pen & Paper mal anders
  • Absolut lustig
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.