The Wedding Song – Das Ende der Unschuld

The Wedding Song – Das Ende der Unschuld ist ein Drama von der Busch Media Group und erschien am 6. Mai 2022 auf Blu-ray.

The Wedding Song – Das Ende der Unschuld

Zärtliches und erotisches Coming-of-Age Drama über die intime Freundschaft zweier sechzehnjähriger Mädchen im Tunis der vierziger Jahre vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs. Myriam und Nour sind unzertrennlich. Doch sie leben inmitten gesellschaftlicher wie religiöser Tabus: Eines der Mädchen ist Jüdin, die andere Muslima. Als die deutsche Wehrmacht Tunesien besetzt und Myriam außerdem zwangsverheiratet werden soll, droht ihr inniges Band zu zerreißen.

Irgendwie muss ich sagen, dass der Film anders ist als ich ihn erwartet hatte und auch anders als es auf dem Klappentext steht. Erwartet habe ich ein kulturelles Drama um zwei unterschiedliche Frauen, die ihre Liebe zueinander entdecken in einer Zeit in der das wohl noch schwieriger war als heute. Bekommen hat man eher eine Art Kriegsfilm, ein Kriegsdrama will ich sagen um verrat und viel Machogehabe. Die Story um die beiden jungen Frauen war eher etwas abseits, was ich mir anders gewünscht hätte. Der Film war so ansich auch nicht schlecht, er wirkte authentisch, erschreckend und stimmte nachdenklich. Der Fokus lag allerdings meiner Meinung nach falsch, das fand ich schade. Dennoch kann ich euch empfehlen hier rein zu schauen, alleine schon wegen der Kameraführung, die war äußerst gelungen.

The Wedding Song - Das Ende der Unschuld

7.9

Story

6.9/10

Qualität

9.0/10

Schauspieler

8.4/10

Umsetzung

7.3/10

Hat mir besonders gefallen

  • Kameraführung äußerst gelungen
  • Am Thema vorbei, trotzdem okay
  • Viel Erotik
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.