The Uncertain

The Uncertain: Last Quiet Day und The Uncertain: Light At The End sind Adventures, die in einer postapokalyptischen Zukunft spielen von New Game Order aus den Jahren 2016 und 2020.

The Uncertain

Stell dir vor, du musst moralische Entscheidungen in einer Welt bar jeder Moral treffen. Logik regiert diese Welt und jede Entscheidung besteht nur aus Einsen und Nullen. Die meisten Konzepte erlangen so eine ganz neue Bedeutung, während andere nicht länger anwendbar sind. Zum Glück haben vernunftbegabte Wesen, auch wenn sie keine Menschen sind, immer eine Wahl.

The Uncertain: Last Quiet Day ist ein storybasiertes Adventure in einer postapokalyptischen Welt. Erlebst du aus der Perspektive des Elektrotechnik-Roboters RT-217NP, der sich sehr für die menschliche Rasse zu interessieren scheint, die jedoch in verheerenden Kriegen ausgelöscht worden ist. Erlebe beim Erkunden der zahlreichen Schauplätze deren mysteriöse Atmosphäre. Stelle deine Talente auf die Probe und löse diverse Rätsel. Triff tiefgreifende Entscheidungen und besprich faszinierende Angelegenheiten, um die ganze Wahrheit, die man dir vorzuenthalten versucht, zu erfahren.

Du hast Angst. Du musst dich verstecken. Deine einstigen Diener haben sich gegen dich gewandt. Sie jagen dich. Sie haben deine Familie und deine Freunde entführt. Du weißt nicht, ob sie noch am Leben sind. Es gibt nichts, was du dagegen tun kannst. Du kannst dich nur verstecken, überleben und versuchen zu verstehen, was um dich herum passiert. Du bist ausgestoßen und geächtet – weil du ein Mensch bist.

The Uncertain

8.7

Spielspass

9.0/10

Umfang

8.7/10

Langzeitmotivation

8.2/10

Grafik

8.9/10

Hat mir besonders gefallen

  • Tolle Grafik
  • Das Setting macht richtig Laune
  • Gutes Adventure
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.