The Killing Time

The Killing Time ist ein Thriller in der uncut limited Mediabook Editiion mit Booklet in HD neu abgetastet von daredo aus dem Jahr 1987.

The Killing Time

Ein geheimnisvoller Anhalter (Kiefer Sutherland) tötet den jungen Deputy Sheriff Brian Mars, der sich gerade auf dem Weg zu seiner neuen Stelle in der US-Kleinstadt Santa Alba befindet. Der Mörder nimmt Brians Identität an und übernimmt dessen Stelle an der Seite seines „Kollegen“, Deputy Sam Weyburn (Beau Bridges), ohne, dass dieser etwas ahnt. „Brian Mars“ versteht es, die Spuren, die auf seine Täterschaft hindeuten, clever zu vertuschen. Doch Brian ist nicht der Einzige, der ein gefährliches Geheimnis mit sich herumträgt: Denn Sam hat eine Affäre mit seiner Jugendliebe Laura (Camelia Kath), die mit dem skrupellosen und extrem eifersüchtigen Grundstücksmakler Jake Winslow verheiratet ist. Als Jake jedoch erahnt, dass Laura ihn betrügt, fassen Sam und Laura einen kaltblütigen Mordplan, bei dem sie Sams neuem Kollegen die Tat in die Schuhe schieben wollen…

Großartiger, sehr spannender und mit den Superstars Kiefer Sutherland („24“, „Stand by me“), Beau Bridges („Die fabelhaften Baker Boys“) und Michael Madson („Kill Bill“, „Reservoir Dogs“) herausragend besetzter Action-Thriller – endlich und erstmals auch bei uns auf DVD und Blu-ray! Tolles Limited Mediabook im Original Artwork mit Blu-ray+DVD und schickem Booklet – in HD neu abgetastet und natürlich in der Uncut Fassung! Gerade Kiefer Sutherland ragt heute noch durch seine wegweisende Kultserie „24“ oder der Netflix Hitserie „Designated Survivor“ heraus! Dieser Film mit dem noch jungen Sutherland aus den Zeiten von „Young Guns“, „Stand by me“ oder „The Lost Boys“ in der Hauptrolle ist ein MUSS für alle seine Fans oder von Filmen wie HITCHER – DER HIGHWAYKILLER oder BLOOD SIMPLE!

So richtig wahrgenommen habe ich Kiefer Sutherland am Anfang der 90er Jahre, was auch so sein Durchbruch war mit Filmen wie Flatliners. Zu der Zeit in der dieser Film gedreht wurde war er noch relativ neu im Business und ich muss zugeben, dass ich diesen Film noch gar nicht kannte. Er war damals auch noch sehr jung, wie alle Darsteller die hier mitgewirkt haben. Zu damaligen zeit der größte Name sicherlich Beau Bridges. Was man aber feststellen muss, schon in jungen Jahren war Kiefer Sutherland extrem präsent auf der Leimwand und drückt diesem Film auch seinen Stempel auf.

Ich hatte richtig Spaß mit diesem Film und der Story, die immer wilder wurde und am Ende in einem tollen Finale endete, typisch Thriller der 80er Jahre. Ich kann euch sehr empfehlen hier reinzuschauen, besonders aber weil auch die Qualität stimmt, hier hat man super was aus dem Film herausgeholt und der Film ist einem Mediabook auch auf jeden Fall würdig.

The Killing Time

9.1

Story

9.0/10

Qualität

8.6/10

Schauspieler

9.5/10

Umsetzung

9.1/10

Hat mir besonders gefallen

  • Kiefer Sutherland spielt fantastisch
  • Tolle Besetzung
  • Spannend bis zum Ende
  • Tolles Finale
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

Das Beste kommt noch!

Gewinne eine von drei DVDs, von dem Film Das Beste kommt noch! mit u.a. Til Schweiger und Michael Mertens. Fülle dazu einfach das Formular...