The Cleaning Lady

The Cleaning Lady ist ein Thriller mit u.a. Alexis Kendra und Rachel Alig von Donau Film aus dem Jahr 2018.

The Cleaning Lady

Die schöne aber einsame Alice findet Trost in der Gesellschaft ihrer neuen Putzfrau Shelly, deren Gesicht bei einem Unfall entstellt wurde. Mit der Freundschaft wächst aber auch die ungesunde Besessenheit Shellys mit ihrer neuen Arbeitgeberin. Als Alice die tragische Wahrheit hinter den Narben erfährt, gerät sie in den grausamen Rachefeldzug der misshandelten Frau.

Ich hatte von dem Film erstmal nicht so viel erwartet, weil ich ein paar schlechte Bewertungen gelesen habe und eher vorsichtig war. Er fing auch eher entspannt an und man fragte sich immer „Was ist eigentlich mit dem Mädchen passiert“. In Schnipseln aus der Vergangenheit erfährt man immer ein Stück weit mehr und begreift wie schwer sie es hatte. Am Anfang denkt man noch „Man ist die heftig“ und man hat sie so als „Bösewicht“ ausgemacht. Doch im weiteren Verlauf lernt man sie irgendwie verstehen und dann wendet sich das Bilder der Dame immer wieder. Ein spannendes hin und her. Mich hat der Film dann doch sehr positiv überrascht und ich war froh ihn gesehen zu haben. An Thrillern in diesem Jahr definitiv einer der besten die ich gesehen habe, daher meine ganz klare Empfehlung.

The Cleaning Lady

8.8

Story

9.0/10

Qualität

9.1/10

Schauspieler

8.4/10

Umsetzung

8.7/10

Hat mir besonders gefallen

  • Tolle schauspielerische Leistung
  • Erst ruhig, dann wirds richtig krank
  • Tiefgründig
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.