Tal der Wunder: Der Esoteriker, die Genossin und der Arsch im Heiligenschein

Tal der Wunder: Der Esoteriker, die Genossin und der Arsch im Heiligenschein ist ein Buch aus dem Katapult Verlag und erschien am 8. März 2022.

Tal der Wunder

Eine Kleinstadt atmet Geheimnisse: Fußspuren im Schnee kommen aus dem Nichts und verschwinden im Nirgendwo, am Himmel erscheint ein Arsch im Heiligenschein und der Imker dressiert seine Bienen. Während die Menschen im Tal auf das nächste Wunder warten, werden Schätze gesucht und eine Leiche gefunden. Dominika Słowik erzählt von kiffenden Jugendlichen, deren Tage zwischen harter Lebenswirklichkeit und unerklärlichen Phänomenen mäandern und Erwachsenen, die in einer dem Untergang geweihten Welt um Bedeutung ringen. Wie wirklich ist die Wirklichkeit, wenn alles, was wir haben, Erzählungen sind?

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich den tieferen Sinn von diesem Buch nicht verstanden habe. Es sind eine Sammlung von Erzählungen, die okay sind. Aber ich habe immer darauf gewartet, dass sich mir der Sinn ergibt, tat es leider nicht. Das kann man eigentlich schlecht bewerten, ich wüsste auch gerade nicht wirklich wie, denn vielleicht verstehe ich es auch einfach nur nicht. Daher wäre meine Empfehlung hier eher die, das ich euch sage „Schaut mal was es gibt“ und „Werft doch mal ein eigenes Auge rein“. Dann macht euch einfach ein eigenes Bild, ich verzichte hier auf eine „Bewertung“ das fände ich unfair, aber ich bin mir sicher, dass ich Leser hier habe, die das Buch spannend werden finden. Viel Spaß beim lesen.

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.