Star Wars: Die letzten Jedi

Star Wars: Die letzten Jedi ist ein Science-Fiction Film von Walt Disney mit u.a. Anthony Daniels, Domhnall Gleeson und Adam Driver.

[amazon box=“B0788BV2L1″ description=““]

Star Wars: Die letzten Jedi: Auf faszinierende und unerwartete Weise setzt Star Wars: Die letzten Jedi die Handlung aus Star Wars: Das Erwachen der Macht fort. Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht. Star Wars: Die letzten Jedi vereint erneut alte und neue Helden vor der Kamera: Mark Hamill, Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Andy Serkis, Domhnall Gleeson, Anthony Daniels, Gwendoline Christie, Kelly Marie Tran, Laura Dern und Benicio Del Toro gehören zur eindrucksvollen Besetzung des Films, der von Kathleen Kennedy und Ram Bergman produziert wurde. Als ausführende Produzenten zeichnen J.J. Abrams, Tom Karnowski und Jason McGatlin verantwortlich. Rian Johnson schrieb das Drehbuch und führte Regie.

Ich bin ein großer Star Wars Fan der ersten Stunde. Ich habe die Filme geliebt und schaue sie bestimmt jedes Jahr einmal alle durch. Deswegen habe ich mich auch extrem auf diesen Teil gefreut und dachte mir das er wohl besser sein wird als sein Vorgänger den ich schon ziemlich dünn fand. Storytechnisch hat sich das noch verschlechtert. Ich fand den Film langweilig. Die Gags waren schlecht und die Schauspieler irgendwie lustlos. Der Bösewicht kommt mir nicht böse genug vor, dem kauf ich das einfach nicht ab. Ich fand diesen Teil wirklich schlecht, das einzige was begeistert hat waren natürlich die Effekte, das macht schon Spaß sich anzusehen, mehr leider nicht.

5,0 von 10 Sturmtruppen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.