StartBücher & ComicsBelletristikStar Trek – Zeit des Wandels 3: Aussaat

Star Trek – Zeit des Wandels 3: Aussaat

Star Trek – Zeit des Wandels 3: Aussaat ist ein Buch von Cross Cult und erschien am 11. Dezember 2023. 

Star Trek – Zeit des Wandels 3: Aussaat

Kurz nach der epischen Schlacht des Raumschiffs Enterprise gegen Shinzon nahmen viele langjährige Besatzungsmitglieder von Captain Jean-Luc Picard neue Posten und neue Herausforderungen an. Unter den vielen Veränderungen war auch William Rikers Beförderung zum Captain und sein neues Kommando, Rikers Hochzeit mit Counselor Deanna Troi und Dr. Beverly Crushers neue Karriere beim Medizinischen Korps der Sternenflotte. Doch die Geschichte, wie es dazu kam, wurde nie erzählt … BIS JETZT. Vor mehr als zwei Jahrhunderten schickten die Dokaalan eine unbemannte Sonde in die Leere des Alls, mit einem Hilferuf an jeden, der den Untergang ihrer Welt verhindern könnte. Doch die Nachricht erreichte den Föderationsraum zu spät, um den Planeten oder seine Bewohner zu retten. Zumindest schien es so … Viele Generationen später entdecken Jean-Luc Picard und die Besatzung des Raumschiffs Enterprise-E erstaunt die letzten der Dokaalan – eine kleine Kolonie, die in einer verlassenen Asteroiden-Abbauanlage um ihr Überleben kämpft. Auch wenn ihre Heimat vor langer Zeit zerstört wurde, hoffen sie, eines Tages einen nahegelegenen Planeten in eine neue Heimat für ihr Volk zu verwandeln. Doch es existieren erbitterte Spaltungen innerhalb der Gruppe, die zu Sabotage und Terrorismus führen. Schnell finden sich Picard und die Enterprise inmitten eines eskalierenden Konflikts wieder!

„Star Trek – Zeit des Wandels 3: Aussaat“ von Dayton Ward ist ein faszinierendes Buch, das mich von Anfang bis Ende in seinen Bann gezogen hat. Die Geschichte spielt kurz nach der epischen Schlacht des Raumschiffs Enterprise gegen Shinzon. Es ist eine Zeit großer Veränderungen und neuer Herausforderungen für die Besatzungsmitglieder von Captain Jean-Luc Picard, darunter William Rikers Beförderung zum Captain, seine Hochzeit mit Counselor Deanna Troi und Dr. Beverly Crushers neue Karriere beim Medizinischen Korps der Sternenflotte. Das Buch füllt eine Lücke in der Star-Trek-Chronologie, indem es erzählt, wie diese Veränderungen zustande kamen. Ward hat hier ein echtes Gespür für die Charaktere und ihre Entwicklung, was die Geschichte sehr authentisch wirken lässt. Besonders beeindruckt hat mich, wie er die persönlichen Entwicklungen der Charaktere mit den größeren Ereignissen im Star-Trek-Universum verknüpft.

Die Handlung rund um die Dokaalan, eine Zivilisation, deren Hilferuf zu spät den Föderationsraum erreichte, fügt eine spannende und emotionale Ebene hinzu. Die Entdeckung ihrer letzten Überlebenden und der Kampf ums Überleben in einer verlassenen Asteroiden-Abbauanlage ist nicht nur ein Abenteuer, sondern auch eine tiefgründige Auseinandersetzung mit Themen wie Hoffnung, Heimat und Spaltung innerhalb einer Gemeinschaft. Ward schafft es, die komplexe Geschichte der Dokaalan geschickt in das Star-Trek-Universum zu integrieren. Die Konflikte, die aus den Spaltungen innerhalb der Gruppe entstehen, führen zu Sabotage und Terrorismus, was die Enterprise und ihre Besatzung vor große Herausforderungen stellt. Diese Aspekte der Geschichte sind besonders packend und lassen den Leser über die Folgen von Missverständnissen und die Bedeutung von Diplomatie nachdenken.

Als langjähriger Star-Trek-Fan habe ich die Art und Weise, wie Ward bekannte Charaktere und Elemente des Universums verwendet und gleichzeitig neue, fesselnde Geschichten erzählt, sehr geschätzt. Sein Schreibstil ist flüssig und fesselnd, und er schafft es, die richtige Balance zwischen Action, Emotionen und philosophischen Fragen zu halten. Zusammenfassend ist „Star Trek – Zeit des Wandels 3: Aussaat“ ein mustergültiges Beispiel für Science-Fiction-Literatur, das sowohl treue Star-Trek-Fans als auch neue Leser begeistern wird. Dayton Wards Talent, komplexe Geschichten in das bekannte Universum einzubetten, macht dieses Buch zu einem unvergesslichen Leseerlebnis.

Star Trek – Zeit des Wandels 3: Aussaat

8.6

Aufmachung

8.7/10

Umfang

8.5/10

Schreibstil

8.7/10

Umsetzung

8.6/10

Hat mir besonders gefallen

  • Die Entwicklung bekannter Charaktere wie Captain Picard, William Riker und Deanna Troi ist glaubwürdig und tiefgründig dargestellt.
  • Die Geschichte fügt sich nahtlos in die bestehende Star-Trek-Chronologie ein und füllt bisher unbekannte Lücken.
  • Die Erzählung über die Dokaalan, ihre Geschichte und der Kampf ums Überleben ist fesselnd und berührt tiefgehende Themen wie Hoffnung und Heimat.
  • Der Roman behandelt Themen wie Spaltung innerhalb einer Gemeinschaft und die Folgen von Missverständnissen, was ihm eine aktuelle und relevante Dimension verleiht.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

Das Beste kommt noch!

Gewinne eine von drei DVDs, von dem Film Das Beste kommt noch! mit u.a. Til Schweiger und Michael Mertens. Fülle dazu einfach das Formular...