StartBücher & ComicsBelletristikStar Trek – Zeit des Wandels 2: Tod

Star Trek – Zeit des Wandels 2: Tod

Star Trek – Zeit des Wandels 2: Tod ist ein Buch von Cross Cult und erschien am 6. November 2023. 

Star Trek – Zeit des Wandels 2: Tod

Kurz nach der epischen Schlacht des Raumschiffs Enterprise gegen Shinzon nahmen viele langjährige Besatzungsmitglieder von Captain Jean-Luc Picard neue Posten und neue Herausforderungen an. Unter den vielen Veränderungen war auch William Rikers Beförderung zum Captain und sein neues Kommando, Rikers Hochzeit mit Counselor Deanna Troi und Dr. Beverly Crushers neue Karriere beim Medizinischen Korps der Sternenflotte. Doch die Geschichte, wie es dazu kam, wurde nie erzählt … BIS JETZT. Es hatte eine Gnadenmission sein sollen. Doch dann war das Undenkbare eingetreten: die Zerstörung der U.S.S. Juno, bei der alle Besatzungsmitglieder ums Leben kamen. Ungerechtfertigterweise macht das Sternenflottenkommando Captain Picard und die Enterprise-Crew für diese Tragödie verantwortlich, die sich im Rashanar-Sektor zutrug. Während einer laufenden Ermittlung bezüglich der Zukunft von Picards Kommando, gibt es zunehmend Spekulationen, dass seine beispiellose Karriere bald ein unrühmliches Ende finden könnte. Um den Namen seines ehemaligen Kommandanten reinzuwaschen, nehmen der stellvertretende Captain William Riker und eine entmutigte Notbesatzung der Enterprise eine Geheimmission an, die sie wieder zurück nach Rashanar bringt. Sie spüren eine mythische Bedrohung auf, die bereits für die Auslöschung unzähliger schwer bewaffneter Raumschiffe verantwortlich sein könnte. An jeder Ecke lauern offene Feindseligkeit und Todesgefahr. Und schließlich liegt ihre einzige Überlebenschance in der unerwarteten Rückkehr eines verloren geglaubten Freunds …

„Star Trek – Zeit des Wandels 2: Tod“ setzt die fesselnde Geschichte der Enterprise-Crew nach der Schlacht gegen Shinzon fort. Die Veränderungen in der Besatzung, insbesondere Rikers Beförderung zum Captain, fügen der Erzählung eine faszinierende Dynamik hinzu. Die Hochzeit von Riker und Troi sowie Crushers neue Karriere verleihen der Handlung zusätzliche Tiefe. Der zweite Teil dieser Reihe übertrifft seinen Vorgänger, indem er eine bislang unerzählte Episode in der Geschichte von Captain Picard und seiner Crew beleuchtet. Die Gnadenmission entwickelt sich schnell zu einer spannenden Geschichte, als die Enterprise-Crew mit der unerklärlichen Zerstörung der U.S.S. Juno konfrontiert wird. Die Spannung steigt, als das Sternenflottenkommando Picard und seine Crew für die Tragödie verantwortlich macht, und die Zukunft des Kommandos auf dem Spiel steht.

Die Entscheidung von Riker und einer Notbesatzung, eine Geheimmission zur Aufklärung der Ereignisse im Rashanar-Sektor anzunehmen, führt zu einer packenden Handlung voller Gefahren und unerwarteter Wendungen. Die Suche nach einer mythischen Bedrohung, die bereits zahlreiche Raumschiffe vernichtet haben könnte, enthüllt eine Welt voller Feindseligkeit und Todesgefahr. Die Rückkehr eines verloren geglaubten Freundes bietet schließlich die einzige Überlebenschance. Persönlich fand ich „Zeit des Wandels 2: Tod“ noch packender als den ersten Teil. Die Geschichte gewinnt an Intensität, und die Charakterentwicklung bleibt fesselnd. Die Autor:innen haben es geschafft, meine Erwartungen zu übertreffen, und die Fortsetzung ist weit spannender, als ich es erwartet hätte. Ein Muss für jeden Star Trek-Fan, der von einer gelungenen Mischung aus Action, Intrigen und zwischenmenschlichen Beziehungen begeistert ist.

Star Trek – Zeit des Wandels 2: Tod

8.4

Aufmachung

8.7/10

Umfang

8.4/10

Schreibstil

8.1/10

Umsetzung

8.5/10

Hat mir besonders gefallen

  • Der zweite Teil übertrifft den ersten in Spannung und Handlungstiefe.
  • Die Veränderungen in der Besatzung bieten eine faszinierende Dynamik.
  • Die Gnadenmission und die Hintergründe der U.S.S. Juno-Tragödie erweitern die Star Trek-Geschichte.
  • Die Suche nach der mythischen Bedrohung sorgt für eine mitreißende Handlung.
  • Die Rückkehr eines verloren geglaubten Freundes bringt überraschende Elemente in die Geschichte.

War nicht ganz so toll

  • Die komplexe Handlung könnte manche Leserinnen und Leser vor Herausforderungen stellen.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Lillys Courage

Selene: Pfad des Mondes

AKTUELLE GEWINNSPIELE