Staatsgeheimnis

Staatsgeheimnis ist ein spannender Thriller von Pidax Film mit u.a. Douglas Fairbanks Jr. und Glynis Johns von Pidax Film aus dem Jahr 1950.

Staatsgeheimnis

John Marlowe, ein amerikanischer Chirurg, wird in einen kleinen osteuropäischen Staat gelockt: Hier soll er dessen lebensbedrohlich erkrankten Diktator operieren. Doch der stirbt und wird durch einen Doppelgänger ersetzt. Marlowe, der als einer der wenigen dieses Geheimnis kennt, steht damit auf der Abschussliste …

Pidax präsentiert den britischen Film aus dem Jahr 1950. Fairbanks Jr. spielt den gejagten Arzt, Walter Rilla und Jack Hawkins sind die rücksichtslosen Machthaber. Herbert Lom in einer weiteren Schurkenrolle. Die New York Times lobte den Film als „hundertprozentigen Thriller“, „raffiniert ausgeklügelt“ meinte das deutsche Fachmagazin Film-Echo. Spannende Unterhaltung auf hohem Niveau!

Der Film ist mittlerweile 70 Jahre alt und ich muss sagen, dies merkt man ihm auch an. Aber ich mag so alte Schinken durchaus gerne mal sehen und daher hatte ich da kaum ein Problem mit, wobei ich sagen muss, dass ist schon heftig alt. Aber dafür hatte er eine richtig gute Qualität, was mich wirklich gewundert hat. Die Story allerdings war schon weit hergeholt. Da muss man sich erstmal reinfinden, dann wird er auch relativ schnell spannend. Ich kann euch empfehlen hier einfach mal selbst reinzusehen, schlecht ist der Film nicht, eben nur gewöhnungsbedürftig zum Anfang, aber gebt ihm mal eine Chance.

Staatsgeheimnis

7.7

Story

7.1/10

Qualität

8.2/10

Schauspieler

7.9/10

Umsetzung

7.6/10

Hat mir besonders gefallen

  • Super Qualität für einen 70 Jahre alten Film
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.