SIGMA-GIGANTIC – der Schrecken der Galaxis

SIGMA-GIGANTIC – der Schrecken der Galaxis ist ein Comic aus dem Koralle Verlag mit 96 Seiten auf dem Jahr 1979.

SIGMA-GIGANTIC – der Schrecken der Galaxis

Gigantik ist der Name eines erdähnlichen Kleinplaneten, der als Raumschiff mit tausenden von Bewohnern durch die Galaxie reist um fremde Welten zu erforschen. Hauptfiguren sind der Wissenschaftler Ronald Ranger und seine Freundin Mireia Anderson, die zusammen mit ihren Robotern Piccolo und Goliath mit außerirdischen Lebensformen konfrontiert werden und gefährliche Situationen meistern müssen.

Ich möchte euch unbedingt mal diesen Comic vorstellen. zwar ist dieser schon 40 Jahre alt, genau wie ich, aber das muss ja nicht heißen das etwas schlecht ist. Kürzlich habe ich diesen Comicband auf einem Flohmarkt gefunden und weil ich im Allgemeinen Science-Fiction Geschichten liebe musste ich direkt zuschlagen.

Ich fand diesen ersten band einfach toll, gerade wenn man bedenkt, wie man sich 1979 den Mars vorgestellt hat und welche Geschichten man sich drumherum ausdenken konnte mit Phantasie. Das hat wirklich viel Spaß gemacht zu lesen, fängt beschaulich fast an und wird sehr schnell sehr actionreich. Bei Amazon kann man diesen band noch kaufen, das kann ich euch sehr empfehlen, aber auch die Augen offen halten auf Flohmärkten kann ich ebenso empfehlen, da schießt man manches mal so eine kleine Rarität.

SIGMA-GIGANTIC - der Schrecken der Galaxis

8.5

Aufmachung

8.0/10

Umfang

8.1/10

Schreib/Zeichenstil

9.0/10

Umsetzung

8.9/10

Hat mir besonders gefallen

  • Kleine Rarität
  • Voller Phatasie
  • Machte richtig Laune
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.