Retribution

Retribution ist ein Film mit u.a. Liam Neeson und Embeth Davidtz im Vertrieb von STUDIOCANAL. Der Film erschien am 1. Februar 2024 auf Blu-ray. 

Retribution

Natürlich hatte Matt (Liam Neeson) vergessen, dass er heute die Kinder zur Schule bringen muss. Doch aus dem kleinen Streit mit seiner Frau Heather (Embeth Davidtz) wird schnell ein großer Albtraum. Kaum sitzt der Investmentbanker mit Emily (Lilly Aspell) und Zach (Jack Champion) im Auto, meldet sich ein Unbekannter. Der Anrufer behauptet, in Matts Auto sei eine Bombe versteckt. Wenn auch nur ein Passagier aussteigt, werden alle sterben. Matt erfasst die Panik. Wer ist der Unbekannte? Was will er? Ist die Drohung wahr? Während Matt mit seinen Kids durch ein friedliches Berlin fährt, liegen die Nerven immer mehr blank. Es geht um viele Millionen – und um ein schmutziges Geheimnis.

„Retribution“ ist ein Film, der mich von Anfang bis Ende gefesselt hat. Liam Neeson zeigt einmal mehr, warum er als einer der führenden Actionstars gilt, selbst wenn er das Rentenalter erreicht hat. Die Rolle des Matt, eines Investmentbankers, der plötzlich in einen Albtraum gerissen wird, als ein Unbekannter behauptet, eine Bombe in seinem Auto versteckt zu haben, passt perfekt zu ihm. Die Spannung, die sich aus dieser Prämisse ergibt, hält das Publikum in Atem. Man spürt die Verzweiflung und das Adrenalin, während Matt versucht, seine Kinder und sich selbst zu retten, ohne dabei aus dem Auto aussteigen zu dürfen. Die Kulisse Berlins bietet einen wunderbaren Hintergrund für dieses rasante Abenteuer, das Elemente aus Klassikern wie „Speed“ und „Nicht auflegen!“ mischt. Die Erfolgsproduzenten hinter „Non-Stop“ und „The Commuter“ haben erneut eine packende Geschichte geliefert, die zeigt, wie gut sie das Genre beherrschen.

Allerdings gibt es auch Kritikpunkte. Die Synchronisierung ins Deutsche lässt leider zu wünschen übrig. Die Stimme von Liam Neeson und die Art der Übersetzung nehmen viel von dem Charme, den der Film im Original zweifellos hat. Es ist schade, dass solche technischen Mängel die Gesamterfahrung trüben können. Trotz dieser Mängel bleibt „Retribution“ ein sehenswerter Film, vor allem für Fans von Liam Neeson. Seine Darstellung ist, wie gewohnt, überzeugend und zeigt, dass Alter in seinem Fall wirklich nur eine Zahl ist. Die Dynamik im Auto, die Beziehung zwischen Vater und Kindern unter extremem Druck und die mysteriöse Identität des Anrufers sorgen für ein spannendes Kinoerlebnis. Der Film mag in einigen Aspekten ein wenig vorhersehbar sein und an manchen Stellen sogar albern wirken, doch die Spannung und der Twist am Ende machen vieles wieder gut.

Für Fans von Neeson und des Action-Thriller-Genres ist „Retribution“ definitiv einen Blick wert. Trotz der Kritik an der Synchronisierung und einigen Schwächen im Plot bietet der Film solide Unterhaltung und hält einige Überraschungen bereit. Ein Erlebnis, das zeigt, dass manche Filme einfach gemacht sind, um das Publikum auf eine wilde Fahrt mitzunehmen.

Retribution

8.5

Story

8.9/10

Qualität

8.7/10

Darsteller

9.0/10

Umsetzung

7.5/10

Hat mir besonders gefallen

  • Liam Neeson brilliert in seiner Rolle, beweist einmal mehr sein Talent im Action-Genre.
  • Die spannende Prämisse hält das Publikum von Anfang bis Ende in Atem.
  • Der Mix aus Elementen von Klassikern wie "Speed" und "Nicht auflegen!" sorgt für einen packenden Thriller.

War nicht ganz so toll

  • Die deutsche Synchronisierung lässt zu wünschen übrig, was die Gesamterfahrung trübt.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

Das Beste kommt noch!

Gewinne eine von drei DVDs, von dem Film Das Beste kommt noch! mit u.a. Til Schweiger und Michael Mertens. Fülle dazu einfach das Formular...