Rebel in the Rye

Rebel in the Rye ist ein Drama mit u.a. Nicholas Hoult, Kevin Spacey und Sarah Paulson von EuroVideo aus dem Jahr 2017.

[amazon box=“B078XX7DSR“ description=““]

Rebel in the Rye: J.D. Salinger (Nicholas Hoult) kämpft seit den NY 1930er Jahren nur damit, den eigenen Weg zu finden. Der Wunsch nach Freiheit, Liebe, Sex und einzigartigen Erfahrungen sollen ihm den ersten Stein auf den langen Weg zu der Wunschkarriere als Autor für Kurzgeschichten eröffnen. Doch erst als JD an der Universität of Columbia auf den Professor Whit Burnett (Kevin Spacey) trifft, kann er als Mentor die Energie, das Verlangen und das Ego des jungen Schreiberlings in die richtigen schriftstellerischen Bahnen lenken.

90 TV-Sender streamen – live und on demand

Eine interessante und vor allem wahre Geschichte, denn den Autor gab es wirklich. Ich muss allerdings zugeben, dass ich ihn nicht kannte und mich erst nach diesem Film weiter für ihn interessiert habe. Sein Sohn ist sogar ein relativ bekannter Schauspieler geworden, ein gewisses künstlerisches Talent liegt also wohl in der Familie. Demnach was ich gelesen habe, bewegt sich der Film am original, also am Leben von JD. Salinger, das finde ich klasse und ich kann euch sagen, er hatte ein sehr bewegtes aufregendes Leben zum Anfang seiner Karriere, denn damals war es bei weitem nicht so einfach etwas zu schreiben und zu veröffentlichen wie es heute durch Amazon geworden ist, wo im Grunde jeder ein Buch veröffentlichen kann. Wer sich also auch ein Stück weit für die Zeit damals interessiert wird in diesem Film ein kleines Highlight finden, schaut einfach mal rein.

7,5 von 10 Schriftstellern

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.