Putins Macht: Warum Europa Russland braucht

Putins Macht: Warum Europa Russland braucht ist ein Hörbuch aus dem ABOD Verlag, das am 15. Dezember 2021 erschien.

Putins Macht: Warum Europa Russland braucht

Wie Russland den USA die Führungsrolle in Europa streitig macht. Europa steht mitten in einem gefährlichen Spannungsfeld zwischen Trump und Putin – höchste Zeit, sich neu zu orientieren Die USA sind ein unberechenbarer Partner geworden, der etwa beim Tema Nord Stream 2 auf schlichte Erpressung setzt. Aber wie wird sich die EU nach dem Attentat auf Nawalny und die Wahlen in Belarus zu Russland verhalten? Mit wem wird sie in die Zukunft gehen?

Kaum jemand kennt Wladimir Putin so gut wie Hubert Seipel, der als einziger westlicher Journalist einen direkten, persönlichen Zugang zu ihm hat. In seinem neuen Buch analysiert er die Politik Russlands der letzten Jahre, das unfruchtbare Kräftemessen der EU mit Russland und ein globales Machtsystem, das sich neu ausrichtet. Ungewöhnlich fundierte Einblicke in die russische Politik vom einzigen westlichen Journalisten, der einen direkten Zugang zu Putin hat.

Ein sehr interessantes Hörbuch, das uns zeigt wie wichtig Putin für Europa ist und war. Mittlerweile haben sich seit dem Hörbuch ja einige Dinge ergeben, die das Resultat aus verschiedenen in der Vergangenheit liegenden Problemen sind, die hier u.a. erläutert werden. Erläutert werden diese abseits des Mainstream Geplappers, das man in den Medien gerade so hört. Ich möchte mich damit auf keinen Fall als Putin Freund outen oder hier irgendeine politische Richtung bekanntgeben, ich finde es nur wichtig sich vernünftig zu informieren über alle Seiten bevor man ein Urteil bildet und die Seite Putins u.a. kann man mit diesem Hörbuch ergründen. Ich fand das durchaus spannend und kann es euch daher empfehlen hier einfach selbst mal reinzuhören.

Im Zuge dessen und der aktuellen Entwicklungen, kann ich euch auch noch folgende Hörbücher aus demselben Verlag empfehlen.

Klickt auf das Bild für mehr Infos 2003 prägte Wolin in einem Zeitungsartikel den Begriff Inverted Totalitarianism (deutsch: Umgekehrter Totalitarismus). Mit dem Buch Democracy Incorporated: Managed Democracy and the Specter of Inverted Totalitarianism baute er 2008 seine Argumentation zum Inverted Totalitarianism aus…
Klick auf das Bild für mehr Infos So viel Geopolitik war noch nie, so viel Nachhaltigkeit war noch nie, so viel Technologie war noch nie – Entscheidungs-träger in Politik und Unternehmen müssen sich mit neuen globalen Dynamiken auseinandersetzen, um die Wirtschaft wetterfest zu machen gegenüber internationalen Spannungen, fortschreit-endendem Klimawandel, gesellschaftlichen Erwartungen und rasanten Innovations-zyklen.

Putins Macht: Warum Europa Russland braucht

9.5

Sprecher

9.2/10

Thema

9.8/10

Umfang

9.5/10

Hat mir besonders gefallen

  • Toller Sprecher
  • Brandaktuelles Thema
  • Kein Mainstream Geplapper
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.