PSI Factor – Chroniken des Paranormalen

PSI Factor – Chroniken des Paranormalen ist eine Science-Fiction Serie von Pidax film aus dem Jahr 1996.

[amazon box=“B07G22MQ7F“ description=““]

PSI Factor – Chroniken des Paranormalen: O.S.I.R. steht für Office of Scientific Investigation and Research. Dahinter steht ein Team aus Wissenschaftern, das mysteriösen und geheimnisvollen Phänomenen auf den Grund geht. Zum Beispiel untersuchen die Forscher, was es mit einem Haus auf sich hat, das anscheinend von einem Poltergeist beherrscht wird, ob es sich bei UFO-Sichtungen tatsächlich um paranormale Vorfälle handelt, oder was der Grund ist für Wahnvorstellungen und Besessenheitssymptome …

Die Serie entstand als ich so etwa 16 oder 17 Jahre alt war, ich kann mich noch dunkel dran erinnern. Das war so die Zeit, wo solche Episodenserien wirklich gut im Fernsehen ankam, ich erinnere da an Serien wie Puter Limits beispielsweise. Diese Serie beruht angeblich auf wirklichen Ereignissen, nachprüfen kann man das nicht wirklich. Allerdings gibt es die Organisation O.S.I.R. auch in Wirklichkeit, aber, so wie ich gelesen habe, behandelt diese weitaus weniger Spektakuläre Fälle wie hier in der Serie gezeigt. Ich finde PSI Factor – Chroniken des Paranormalen spannend, die Episoden sind immer sehr kurz, der Aufbau immer ähnlich, aber auch immer ähnlich spannend. Schauspielerisch sind in den einzelnen Episoden immer gute Darsteller dabei, insgesamt also eine mehr als solide Sendung, für jeden geeignet, der so an Paranormale Dinge, UFOs etc. glaubt. Schaut selbst einfach mal rein, es lohnt sich.

[amazon box=“B07GVS92NS“ description=““]

Der Physiker Peter Axon gehört dem O.S.I.R. an, dem Office of Scientific Investigation and Research, das paranormale Phänomene erforscht. Hier geht er unter anderem einem mysteriösen Fall nach: Zwei Männer verschwinden nach geheimnisvollen Telefonanrufen spurlos. Der Wolkenkratzer, an dem sie gearbeitet haben, hat nun ein riesiges Loch. Das O.S.I.R.-Team geht außerdem seltsamen Tierverstümmelungen auf den Grund, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einer Genfabrik zu stehen scheinen. Außerdem untersuchen die O.S.I.R.-Mitglieder Lindsay Donner und Dr. Anton Hendricks einen Fall von Hexerei. Die Spur führt in ein unheimliches Sumpfgebiet, in dem zwei Leichen umherspuken sollen …

[amazon box=“B07HSX3CZV“ description=““]

Zudem erschien auch die Staffel drei: Peter Axon und Curtis Rollins ermitteln wieder in unerklärlichen Fällen. Vor allem macht ihnen zu schaffen, dass der Forscher Hendricks, Mitglied des O.S.I.R.-Teams, schon monatelang verschwunden ist. Keine Spur führt zum Ziel und niemand glaubt mehr, dass er jemals wieder auftaucht. Doch da erhält das Team einen geheimnisvollen Anruf. Ein Unbekannter teilt mit, dass der bewusstlose Hendricks angeblich in einem Krankenhaus liegt. Axon muss aber auch klären, warum ein Indianer-Friedhof verödet und weshalb der zungenlose Körper eines Toten komplett ausgetrocknet ist …

[amazon box=“B07JJGKCNP“ description=““]

Auch Staffel 4 ist mittlerweile erschienen: In der vierten Staffel müssen Matt Praeger und sein Team endgültig ohne den Parapsychologen Anton Hendricks auskommen, der sich zur Ruhe gesetzt hat. An seine Stelle tritt die junge Mia Stone, die sich ihre Anerkennung erst noch verdienen muss. Sie hat jedoch nicht viel Zeit sich einzugewöhnen, denn auf das Team warten neue paranormale Herausforderungen …

8,0 von 10 Poltergeistern

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.