Porsche: Vom Konstruktionsbüro zur Weltmarke

Porsche: Vom Konstruktionsbüro zur Weltmarke ist ein Buch über die Geschichte von Porsche aus dem Siedler Verlag von 2017.

[AMAZONPRODUCTS asin=“3827501008″]

Porsche: Vom Konstruktionsbüro zur Weltmarke: 1931 gründete Ferdinand Porsche sein „Konstruktionsbüro“. Der geniale Techniker – zuvor Konstrukteur von Elektrokutschen und Rennwagen sowie Chefentwickler von Daimler-Benz – sollte bis zu seinem Tod 1951 die Grundlagen für das spätere Weltunternehmen schaffen. Wolfram Pyta erzählt die Geschichte des Unternehmens in diesen turbulenten Anfangsjahren: von der Entstehung des Volkswagens über das Arrangement mit den Nazis und die Kriegsproduktion bis zur Entwicklung zur exklusiven Sportwagenschmiede ‒ eine faszinierende Darstellung, die Unternehmens-, Automobil- und Zeitgeschichte miteinander verknüpft.

Der Autor hat ganze Arbeit geleistet, das sieht man u.a. am Anhang, am Literaturverzeichnis, das ist 100 Seiten lang. Der absolute Wahnsinn. Zwar fragt man sich dann was noch wirklich von dem Autoren selbst stammt, aber ist das wichtig? Dies Buch bildet die Geschichte, vor allem aber die Anfänge von Porsche ab, einer Weltmarke, einem Auto, dass einfach zum träumen anregt, ganz egal mit welchem Modell. Ich bin selbst ein großer Fan und das wäre mein persönlicher Traum von einem Auto.

Wer ebenso denkt wie ich, für den wird dieses Buch ein riesen Highlight sein, denn es bietet unendlich viele Informationen zu Porsche. Ich hätte mir noch das ein oder andere Bild gewünscht, denn das Buch wirkt manchmal sehr überladen, aber das ist ein persönlicher Eindruck, schaut am beste selbst mal rein, es lohnt sich sehr.

8,0 von 10 Porsche 911

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.