Polizeiruf 110: Kalter Engel

Polizeiruf 110: Kalter Engel ist ein Film mit u.a. Hans Teuscher, Dietmar Terne, Peter Borgelt, Petra Barthel und Ernst Kahler von Studio Hamburg Enterprises aus dem Jahr 1986.

Polizeiruf 110: Kalter Engel

Was treibt Ilona Herfurth und ihr Freund Dietmar Freistrath in dem alten Stollen? Woher kommt das Geld, das ihr Sohn unter der Zeitung findet? Wohin sind die einzigartigen, oft seit Generationen vererbten und aufwendig geschnitzten Kunstwerke aus dem Erzgebirgsdorf verschwunden? Was haben der Schnitzer Gerlach und seine Ziehtochter Ilona damit zu tun? Fragen über Fragen, die der Kripo auf den Nägeln brennen …

Aus politisch-ideologischen Gründen wurde der Film aus der Reihe „Polizeiruf 110“ herausgenommen, um mehrere Minuten gekürzt und als „Kriminalfilm“ im DDR-Fernsehen gezeigt. Die auf dieser DVD enthaltene Produktion ist die rund fünf Minuten längere ungeschnittene Fassung des Films mit Polizeiruf-Vorspann.

Polizeiruf 110: Kalter Engel

7.1

Story

7.4/10

Qualität

6.9/10

Schauspieler

7.2/10

Umsetzung

7.0/10

Hat mir besonders gefallen

  • Interessante und gewagte Story für damalige Zeiten

War nicht ganz so toll

  • Qualität ist eher auf VHS Niveau
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.